Ajuda: 15 Jahre Hilfe für Kinder in Brasilien
Am 1. Juni feiert der Halterner Verein sein Jubiläum

Haltern.  Am 1. Juni lädt Ajuda alle Helfer, Freunde, Förderer und Interessierte um 17 Uhr zu einer Jubiläumsveranstaltung in den Kolpingtreff, Disselhof 26 ein. Neben einer Podiumsdiskussion zum Thema „Brasilien – Quo Vadis“ steht brasilianische Livemusik auf dem Programm.

Mit Marcos Costa Melo (Geschäftsführer des Forums für Umwelt und gerechte Entwicklung) aus Hamm und Estelina Farias (Ehemalige Redakteurin der Deutschen Welle und Gründerin des Politiknetzwerks „Brasil em Debate“) aus Brasilia begrüßt der 1. Vorsitzende Jan Kleine Büning zwei ausgewiesene Brasilien-Experten. Thema der Podiumsdiskussion wird die aktuelle politische und gesellschaftliche Situation in Brasilien sein. Neben anregenden Gesprächen sollen Gitarre und Gesang das Jubiläum begleiten. Die brasilianische Künstlerin und Projektpartnerin Evânia führt musikalisch durch die verschiedenen Stile des brasilianischen Musikreichtums.  Speisen und Getränke können während der Veranstaltung in der Gastronomie des Kolpingtreffs erworben werden. Der Eintritt ist frei.Zur Einladung: www.ajuda-hilfe.de/15jahre/
Weitere Informationen zum Verein ajuda – Hilfe für Kinder in Brasilien unter:
www.ajuda-hilfe.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen