„An diesem Glühwein kommt man nicht vorbei“

Dreieinhalb Tage Verkaufszeit für 5.000 Kalender – die achte Auflage des Halterner Adventskalenders brach alle Rekorde. Jetzt beteiligt sich der Lions Club am Halterner Nikolausmarkt.
  • Dreieinhalb Tage Verkaufszeit für 5.000 Kalender – die achte Auflage des Halterner Adventskalenders brach alle Rekorde. Jetzt beteiligt sich der Lions Club am Halterner Nikolausmarkt.
  • hochgeladen von Martin Schellhorn

Haltern am See, 25.11.2014 – „An diesem Glühwein kommt man einfach nicht vorbei“ – so lautet immer wieder die einhellige Meinung der Besucherinnen und Besucher des Lions Club-Standes auf dem Halterner Nikolausmarkt. Auch in 2014 hat der örtliche Lions Club wieder eine ganz besondere Mischung an Gewürzen und Ingredenzien zusammen mit hochwertigem Rotwein gemischt. Herausgekommen ist ein Glühwein, der noch den ursprünglichen Charakter dieses Getränks widerspiegelt und damit hervorragend mit der gemütlichen Stimmung auf dem Halterner Nikolausmarkt harmoniert.

„Bei unserem Glühwein kommt noch nichts aus der künstlichen Geschmackswelt oder dem fertigen Tetra-Pak. Wir verwenden ausschließlich natürliche und hochwertige Zutaten und das kann man auch deutlich schmecken“, erläutert dazu Martin Schellhorn, Pressereferent des Lions Club. Dementsprechend ist der Glühwein in jedem Jahr auch ein Unikat, das anders als industriell hergestellte Ware einen individuellen Geschmack haben kann. Ein echter Renner ist deswegen mittlerweile am Lions-Stand im Nikolausdorf die Ein-Liter-Flasche Glühwein zum Mitnehmen geworden.

Aber auch Kekse und Marmeladen in ihren einzigartigen Geschmacksrichtungen haben viele Freunde gewonnen – denn sie werden in Halterner „Lions“-Haushalten selbst hergestellt und liebevoll verpackt. Immer wieder werden am Stand des Nikolausmarktes auch Rezepte ausgetauscht oder es wird gezielt nach bestimmten Sorten gesucht, die man im vergangenen Jahr gekauft hat. Doch auch hier zählt laut Schellhorn die Einzigartigkeit des jährlich wechselnden Angebotes. Kekse, Marmeladen und Glühwein haben sich mittlerweile bei vielen Besuchern fest als persönliches Geschenk für Familie und Freunde etabliert. Oft wird hier auch ein Stück "Halterner Heimat" über den Postweg zu Verwandten, Freunden und Bekannten in andere Länder geschickt.

Der Reinerlös des Lions-Standes kommt wieder Projekten für Halterner Kinder und Jugendliche zugute. Unter anderem können damit bereits durchgeführte und von den Kindergärten oder Schulen schon nachgefragte Aktionen und Programme weitergeführt werden, wie z. B. KindergartenPlus, Klasse 2000 und Lions-Quest.

Einen ganz besonderen Rekord kann der Lions Club schon vor dem Start des Nikolausmarktes melden: Die achte Auflage des Halterner Adventskalenders war nach genau dreieinhalb Tagen restlos ausverkauft. „5.000 Exemplare haben so ihren Weg in kürzester Zeit in die Halterner Haushalte gefunden. Jetzt werden am 29.11. unter notarieller Aufsicht die Gewinnzahlen gezogen“, so Schellhorn.

Der Lions-Club-Stand auf dem Nikolausmarkt ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

• 28.11.: 15.00 bis 21.00 Uhr
• 29.11. / 30.11.: 11.00 bis 21.00 Uhr
• 01. bis 05.12.: 15.00 bis 21.00 Uhr
• 06.12. / 07.12.: 11.00 bis 21.00 Uhr
• 08. bis 12.12.: 15.00 bis 20.00 Uhr
• 13.12.: 11.00 bis 21.00 Uhr
• 14.12.: 11.00 bis 20.00 Uhr

Autor:

Martin Schellhorn aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.