Bürgerbus Haltern am See e.V. informiert – Aktuelles aus Januar 2020
Fantastischer Fahrgastrekord! Die Marke von 900 wurde erstmals geknackt!

2Bilder

Im Monat Januar nutzten 903 Fahrgäste den Bürgerbus, von denen 116 mit gültiger Wertmarke im Schwerbehindertenausweis inkl. einiger Begleitpersonen befördert wurden. Eine tolle Entwicklung, die die vor Beginn des Bürgerbusbetriebes im Rat der Stadt vorgestellten und erwarteten Prognosen bereits heute übertrifft!

Wer als Fahrerin oder Fahrer zukünftig an diesem Erfolg beteiligt sein möchte, muss sich ranhalten! Letztmalig für die nächsten Monate findet die dazu erforderliche G-25-Untersuchung durch einen Arbeitsmediziner am Samstag, 8. Februar, statt. Alle anderen Voraussetzungen werden danach Schritt für Schritt in die Wege geleitet:

Wie kommt man zielstrebig zum Einsatz auf den Fahrersitz des Bürgerbusses?

1. Besitz eines EU-Führerscheins Klasse B (alt 3) im Scheckkartenformat
2. Mindestalter 21 Jahre und mindestens zwei Jahre Führerscheinbesitz
3. Polizeiliches Führungszeugnis
4. G-25-Untersuchung des Arbeitsmediziners; körperliche Eignung, Sehvermögen (8.2.!)
5. FAER – Auskunft aus dem Kraftfahrtbundesamt Flensburg
6. Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung, StVA Marl, Führerscheinstelle
7. Fahrerhandbuch-Schulung bei der „Vestischen“, drei Stunden
8. Brandschutzunterweisung bei der Feuerwehr
9. Fahrsicherheitstraining mit dem Bürgerbus auf dem ADAC-Übungsplatz Haltern
10. Auffrischungskurs „ERSTE HILFE“, 9 U.-Stunden, meist sonntags, freiwillig

Diese Voraussetzungen sind nicht schwierig realisierbar; es nimmt nur ein wenig Zeit in Anspruch. Interessenten sollten alles vorher mit dem Verein abstimmen. Alle entstehenden Kosten werden übernommen, es gibt auch keine Mitgliedsbeiträge. Im Gegenteil – die Kosten für Getränke bei den monatlichen Fahrermeetings und sonstigen Veranstaltungen im Laufe des Jahres trägt der Verein! Es kommt nicht darauf an, ob jemand im Monat zwei, vier oder jede zweite Woche vier Stunden bzw. als Springer fährt. Studenten, Hausfrauen/-männer, Frührentner u. v. a. sind gefragt - ehrenamtliches Engagement zählt! Auch Frauenpower ist gewünscht!

Bürgerbus fahren macht Spaß! 43 ehrenamtliche Fahrer*innen sind derzeit im Einsatz. Kurzfristige Anmeldungen können bis zum 7. Februar 2020 am besten per Telefon bei Hans Kirschbaum (0 23 64 - 60 84 615), ansonsten auch auf dem Flyer in Papierform oder auf der Internetseite des Bürgerbusvereins erfolgen; bspw.

https://buergerbus-haltern.de/der-verein/beitrittserklaerung.html

Im Januar haben die Vorstandsmitglieder des Bürgerbusvereins den Beschuss gefasst, sich der Initiative von Stadt und ADFC (Allg. Deutscher Fahrradclub) anzuschließen, Werbung für genug Abstand beim Überholen von Zweirädern zu machen. 150 cm innerorts und 200 cm außerhalb von Ortschaften soll im Februar auch per Gesetz geregelt werden. Nach Fahrzeugen des Baubetriebshofes, der Feuerwehr und städtischer Bediensteter wurde ein entsprechender Aufkleber hinten rechts am Bürgerbus angebracht.

Interessenten am Bürgerbusbetrieb – auch zukünftige Fahrer*innen – erhalten Informationen von Werner Mohr (1. Vorsitzender) Fon 0 23 64 – 60 84 428 und Hans Kirschbaum (Marketing, Öffentlichkeitsarbeit) Fon 0 23 64 – 60 84 615. Zudem finden regelmäßig im Kolping-Treff jeweils am 3. Dienstag eines Monats Besprechungen der Fahrerinnen und Fahrer zum Informationsaustausch statt. Auch neue Interessenten sind willkommen. Nächster Termin: 18. Februar 19:00 Uhr.

Autor:

Hans Kirschbaum aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.