Ehrenamt kreativ in Corona-Zeiten
Menschen in Not werden weiterhin mit großem Engagement unterstützt

Kreis. Persönliche Begegnungen verbieten sich auch für die Ehrenamtlichen der Caritas derzeit weitgehend. Aber „die meisten Caritas-Gruppen haben sehr kreativ auf die besondere Situation reagiert", erklärt die Diözesanvorsitzende der Caritas-Konferenzen (CKD), Ulrike Fascher: " Zum Beispiel mit Ostergrüßen haben sie sich per Post oder telefonisch bei Bewohnerinnen und Bewohnern in Alten- und Pflegeheimen sowie bei alleinlebenden Seniorinnen und Senioren gemeldet.“ Mit großem Engagement werden weiterhin Menschen in Not unterstützt.

Die teilweise Schließung von Sozialbüros oder Tafelläden hat die Ehrenamtlichen vor neue Herausforderungen gestellt.“ Nach einem ersten „Schock“ seien aber auch hier neue Lösungen gefunden worden. Beispielsweise in Zusammenarbeit mit den Messdienern aus den Gemeinden oder Jugendlichen aus Vereinen werden jetzt Einkauf und Verteilung von Lebensmitteln direkt zu den Bedürftigen nach Hause organisiert.Gleichwohl machten sich viele Ehrenamtliche Gedanken, ob sie tatsächlich alle Menschen in Not in ihren jeweiligen Einzugsgebieten auch erreichen. „Menschen, die Unterstützungsbedarf haben, sollten sich bei den örtlichen Stellen, etwa in den Pfarrbüros, melden“, appelliert Ulrike Fascher.
Lena Dirksmeier, Geschäftsführerin der CKD im Bistum Münster, freut sich über die interessanten Rückmeldungen von den Caritas-Ehrenamtlichen aus den Dekanaten. „Auch wenn unsere ehrenamtlichen Caritas-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im Durchschnitt weniger und älter werden, sehen wir doch, welches Potential an Hilfsbereitschaft und Kreativität vor Ort nach wie vor besteht. Das gelte gerade auch in Zeiten der Krise. "Das lässt hoffen, dass die ehrenamtliche Caritas durch ihre Nähe zu den Menschen und ihre Fähigkeit zu Kooperation und Vernetzung auch künftig wichtig für die Unterstützung von Menschen in Not sein kann“, so Dirksmeier.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen