Ausnahmezustand in Halterns Innenstadt
Riesen-Gaudi beim Schanzenstürmen

Auch Bürgermeister Bodo Klimpel griff beim Schanzenstürmen zur Axt. Foto: Stadt
  • Auch Bürgermeister Bodo Klimpel griff beim Schanzenstürmen zur Axt. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Unter großer Beteiligung der Bevölkerung bestritten am Pfingstmontagnachmittag die neuen Regenten, die Mitglieder der Schützengilde sowie deren Gäste die Parade auf dem Marktplatz mit dem anschließenden Schanzenstürmen. Dabei waren auch Bürgermeister Bodo Klimpel und seine Stellvertreter Hiltrud Schlierkamp und Heinrich Wiengarten. Überall herrschte eine sehr gute Stimmung.

Die zahlreichen Zuschauer in der Innenstadt sparten nicht mit lautem Beifall, Gesang und Tanz. Gut gefüllt war auch der Marktplatz, als die Musikgruppen sowie die einzelnen Kompanien aufmarschierten, um das Königspaar zu ehren. Dieses wartete auf der Ehrentribüne, gemeinsam mit zahlreichen Gästen und der Gilde-Spitze. Auch dabei machten die neuen Regenten Heino Albrink und Astrid Stein eine gute Figur.Nach diesem „Warmlaufen“ marschierten die Schützen mit Gefolge über die Rekumer Straße zum Disselhof, um an der Mia-Schanze den Durchlass zu erzwingen. Dazu waren natürlich die Sappeure und weitere tatkräftiger Axthiebe, u.a. von König Heino Albrink und Bürgermeister Bodo Klimpel erforderlich. So bahnten sie sich den Weg weiter in die Mühlenstraße, wo an der Riaschanze das gleiche Prozedere erneut durchgezogen werden musste.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen