Gullydeckel am Schulzentrum ausgehoben - "Schlaumeier" kassiert Anzeige

Anzeige

Haltern. Am Schulzentrum auf der Holtwicker Straße sind am Donnerstagabend Jugendliche und junge Erwachsene negativ aufgefallen. Feuerwehrleute hatten auf dem Rückweg von einem Einsatz, gegen 21.45 Uhr, eine größere Gruppe bemerkt - zwei Personen waren gerade dabei, Gullydeckel aus der Straße zu heben.

Die Feuerwehrleute hielten die Gruppe daraufhin fest und riefen die Polizei. Bei der Feststellung der Personalien (14 Personen zwischen 15 und 23 Jahren - aus Haltern am See, Marl und Gelsenkirchen) fiel den Beamten vor allem ein Jugendlicher auf. Der 16-Jährige aus Haltern am See wurde laut, trat überheblich auf, gab "schlaue Bemerkungen" von sich und beleidigte die Polizisten. Bei einem anderen 16-Jährigen aus Marl wurde ein gestohlener Führerschein sichergestellt - nach ersten Erkenntnissen hatte er den Führerschein dabei, um Zigaretten kaufen zu können. In den vergangenen Tagen/Nächten hatte es in Haltern bereits mehrere Polizeieinsätze wegen herausgehobener Gullydeckel gegeben. Die Ermittlungen dauern an. Die Jugendlichen bekamen alle einen Platzverweis, der 16-Jährige aus Haltern wurde von Polizeibeamten zu seiner Mutter gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.