Stärkung des Radverkehrs in Haltern: Bezirksregierung bewilligt Fördermittel

Anzeige

Haltern. Die Bezirksregierung Münster lässt die Radabstellanlage an der Mühlenstraße erweitern. Für die Erweiterung um 24 neue Fahrradbügel werden 18.400 Euro bewilligt.

Der Bau weiterer Fahrradständer soll den Radverkehr stärken und dazu beitragen, den PKW-Verkehr in der Innenstadt Halterns zu entlasten. Im Zuge des Förderprogramms Nahmobilität 2018 werden Fuß- und Radwege in ganz Nordrhein-Westfalen auf den neusten Stand gebracht. Die Landesregierung sieht in der Nahmobilität den Grundbaustein für eine effiziente, gesunde, klima- und ressourcenschonende und nicht zuletzt bezahlbare Mobilität aller Altersgruppen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.