Unfall durch abrupte Bremsung bei Hamminkeln
Radfahrerin stürzt an der Kesseldorfer Straße

Am 19. Mai gegen Mittag stürzte eine Radfahrerin in Hamminkeln auf der Weststraße in Höhe der einmündenden Kesseldorfer Straße und verletzte sich schwer.

Die Polizei berichtet: Die 46-jährige Frau aus Bocholt befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Weststraße aus Richtung Ringenberger Straße in Fahrtrichtung Kesseldorfer Straße. Noch vor Erreichen der einmündenden Kesseldorfer Straße bremste sie ihr Fahrrad ruckartig ab, da sie einen PKW wahrnahm, welcher die Kesseldorfer Straße aus Richtung Minkelsches Feld in Fahrtrichtung der Weststraße befahren hatte.

Der 54-jährige Fahrer des PKW hatte sein Fahrzeug allerdings bereits rechtzeitig abgebremst und hielt noch vor dem Radweg. Die Radfahrerin stürzte auf Grund ihres Bremsmanövers und verletzte sich hierbei. Sie wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt, in welchem sie stationär verblieb. Lebensgefahr besteht nicht.

Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es laut Polizeibericht nicht. Infolge des Sturzes entstand lediglich am Fahrrad geringfügiger Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen