Ohne Helm / Mit Rettungshubschrauber zum Klinikum
Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Radfahrer

Symbolbild Schepers / Quelle Polizei Wesel
  • Symbolbild Schepers / Quelle Polizei Wesel
  • hochgeladen von Axel Schepers

Hamminkeln-Brünen: Am Dienstag, 20.08.2019, gegen 15:58 Uhr, kam es in Hamminkeln-Brünen auf der Venninghauser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich verletzten Radfahrer. Ein 67-jähriger Mann aus Wesel befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Venninghauser Straße aus Richtung Wesel kommend in Richtung Brünen. Nach Überqueren der dortigen Autobahnüberführung fuhr der 67-Jährige nach links auf die Fahrbahn, um in einen kleinen Waldweg abzubiegen. Ein von hinten in gleicher Fahrtrichtung fahrender 27-jähriger Mann aus Rees konnte trotz Bremsung einen Zusammenstoß zwischen seinem Pkw und dem Fahrrad nicht verhindern. Durch den Aufprall wurde der 67-Jährige zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Er zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Duisburg geflogen. Der 67-Jährige trug bei der Fahrt keinen Helm. Die Venninghauser Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Autor:

Axel Schepers aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen