Marco Launert holt ein Mal mehr die POP2GO-Förderung an den Niederrhein
Bald anmelden für die Musikprojekte, die ab Ende Mai open air in Loikum und Emmerich laufen sollen

Marco Launert freut sich auf die jungen Teilnehmer/innen des reizvollen Angebots.
3Bilder
  • Marco Launert freut sich auf die jungen Teilnehmer/innen des reizvollen Angebots.
  • Foto: dibo
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

2015 gründete der Betreiber der Rockschule und des Kulturbahnhof Niederrhein (Hamminkeln) ein Bündnis aus mehreren Institutionen, um Förderpartner des Moduls "POP2GO" des BV POP zu werden. Dieses fördert Projekte für Kids und Jugendliche hinsichtlich gesellschaftlicher Werte und Social Skills über den gemeinsamen Nenner - das Medium Musik.

Seitdem wurden am Niederrhein in verschiedensten Angeboten mehr als tausend TeilnehmerInnen erreicht und wertvolle sowie nachhaltige Ergebnisse erzielt. Songwriting-Workshops und -Camps, Tonstudioprojekte mit CD-Produktionen, Straßenmusikprojekte und sogar ein POP2GO-Jugendfestival in der Weseler Niederrheinhalle sind nur einige Beispiele der Angebote, die zu 100% mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert werden. Diese Art der Förderung hebt sich inhaltlich und ideologisch bewusst vom bestehenden Angebot der Musikschulen ab und wird zudem ausschließlich außerschulisch durchgeführt.

Launert meint: "Nie war die Förderung für Kinder und Jugendliche so wichtig wie in dieser von Social Distancing und extrem eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten geprägten Zeit. Zuletzt waren sämtliche Angebote der Jugendarbeit in Räumen leider untersagt." Doch das soll sich vielleicht bald ändern ...

Die angestrebten Öffnungen von kulturellen und Jugendeinrichtungen sowie Möglichkeiten der Durchführung unter freiem Himmel bieten nun Möglichkeiten des Neustarts von Musikprojekten.
Marco Launert beantragte für das Bündnis insgesamt drei Großprojekte, "Songs for Future", "Sommer, Sonne & Musik" sowie '"treetMusic Emmerich" und erhielt für alle umfangreichen Projekte die Bewilligung zur Durchführung der mit insgesamt 58.000 Euro geförderten Maßnahmen.

Ersteres besteht aus Songwriting-Projekten, die sich mit der Zukunft und dem Klimaschutz befassen, das zweite findet komplett Open Air auf der neuen Musikwiese in Hamminkeln-Loikum statt und das dritte knüpft an die in Emmerich gestartete junge Straßenmusikszene an, die seitens des dortigen Stadtmarketings auf großartige Weise unterstützt und behutsam aufgebaut wird.
Startschuss ist am Wochenende 29./30.Mai, wenn es auf der Musikwiese eine Kick-Off-Veranstaltung geben wird. Die Teilnahme an den POP2GO-Projekten ist grundsätzlich kostenlos, gefördert werden Kinder und Jugendliche von 6 - 18 Jahren, je nach Projektangebot.

Daten und alle Infos über die Projekte sind ab Samstag, 8.Mai auf der Webseite der Rockschule, www.rockschule.de abrufbar. Interessent(inn)en können sich schon jetzt per e-mail an info@rockschule.de melden und erhalten den Plan dann per mail.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen