Erster Spatenstich an der Grundschule Mehrhoog

4Bilder

Mit dem traditionellen ersten Spatenstich fiel der Startschuss für den Neubau der Grundschule Mehrhoog, an der Halterner Straße.
Nach langen Diskussionen und Beratungen hatte die Politik den Neubau der Mehrhooger Grundschule beschlossen.
Der in Parallelplanung erwägte Umbau oder Anbau der alten Bausubstanz wurde verworfen.

"Hier schaffen wir nachhaltige Werte!", betonte Bürgermeister Bernd Romanski. "Aufgrund der aktuellen Lage haben wir dem Projekt Grundschule Mehrhoog noch ein leistungsfähiges Lüftungssystem für ein besseres Raumklima hinzugefügt. Wir sind stolz eine so moderne Grundschule zu bauen!"

Elf Millionen Euro Investitionssumme werden für den Gesamtkomplex, der bis Sommer 2022 fertig gestellt sein soll in die Hand genommen.
Bereits am 1. August 2022 soll hier der Unterricht starten.

Schulleiterin Julia Sartingen freut sich sehr: "Schon vor der Pandemie hatten wir an unserer Grundschule beengte Verhältnisse und keine Ausweichmöglichkeiten.
Die neue Schule wird dreizügig geplant, denn unsere Schülerzahl von derzeit 230 steigt stetig. Wenn die Schule erst einmal fertig ist wird es auch verbesserte Bedingungen für unsere Schüler mit pädagogischer Betreuung und für den offenen Ganztag geben."
Platzmangel sollte angesichts der 3100 Quadratmeter, 12 neuen Klassenräumen und vier
Fachräumen so wie einem großzügigen Foyer kein Thema sein.

Das bereits bestehende OGS Gebäudesoll weiterhin genutzt werden, was hingegen mit dem alten Schulgebäude, das dann verweist sein wird, passieren soll ist noch nicht bekannt.

In zusammen Arbeit mit dem Förderverein der Schule soll auch eine Baumpatenschaft, zum Beispiel zur Einschulung, auf einer 7000 Quadratmeter großen Fläche an der Kreutzstraße geschaffen werden.

Autor:

Erwin Pottgiesser aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen