Leben wie Gott in Frankreich?

22Bilder

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!

Weshalb Hanns Dieter Hüsch in seinem Buch "Wir sehen uns wieder - Geschichten zwischen Himmel und Erde" der liebe Gott ausgerechnet am Niederrhein begegnet ist, konnten die zahlreichen Besucher des Kloster Krauls am Sonntag, dem 17.07.2011 nachspüren.

Die himmlische Atmosphäre dieses besonderen Kleinodes mitten auf dem "platten Land" wurde durch die Veranstaltung Wein & Design noch besonders geadelt. Künstler aus dem Münsterland trafen auf Künstler vom Niederrhein und aus den Niederlanden und präsentierten ihre Kunstwerke und Werkkunst. Viele Interessierte genossen entspannt die angebotenen Genüsse für Augen, Ohren, Gaumen, Nase und Hände und mancher spürte nach einer längeren Weinprobe sogar seinen Gleichgewichtssinn ein wenig.

Dieses besondere Ereignis unter dem Motte Kunst trifft Genuss verlangt unbedingt nach einer Fortsetzung!

Weitere Informationen auch zu den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern unter www.kloster-kraul.de

Autor:

Klaus Schwering aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.