POP2GO SUMMER CAMPS & HELDEN DER STRASSE
Musikförderprogramm auch in Hamminkeln

Ein beispielhaftes Projektfoto "POP2GO".
Im Mittelpunkt des Musikförderprogrammes "POP2GO", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, steht der Transport von musikalischen und Social Skills sowie die Übertragung gesellschaftlich relevanter Werte durch das Medium Popmusik. Teilnehmen dürfen grundsätzlich Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.
2Bilder
  • Ein beispielhaftes Projektfoto "POP2GO".
    Im Mittelpunkt des Musikförderprogrammes "POP2GO", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, steht der Transport von musikalischen und Social Skills sowie die Übertragung gesellschaftlich relevanter Werte durch das Medium Popmusik. Teilnehmen dürfen grundsätzlich Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt von Marco Launert.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Die Rockschule Marco Launert ist Kompetenzpartner des Musikförderprogramms POP2GO, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Im Mittelpunkt des Programms steht der Transport von musikalischen & Social Skills sowie die Übertragung gesellschaftlich relevanter Werte durch das Medium Popmusik. Entsprechende Projekte werden seit 2015 regelmäßig durchgeführt. Teilnehmen dürfen grundsätzlich Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Gesamtvolumen: Rund 35.000 Euro

Aktuell wurden der Rockschule und den Bündnispartnern 'Kultur, Künste, Kontakte' Emmerich, dem Vogelhaus Bocholt sowie dem Verein diesdas e.V. Bocholt eine Reihe von Projekten mit einem Gesamtvolumen von rund 35.000 Euro zugesprochen.

Übersicht der Projekte

Drei Musikprojekte finden in Form von Ferien - 'Summer Camps' in Emmerich, Bocholt und Hamminkeln statt, eine Reihe ab Ende August heißt 'Helden der Straße' und dreht sich um die Straßenmusik und Gründung von Straßenbands.

  • 15. bis 19. Juli 2019, täglich 10 bis 18 Uhr SUMMER STUDIO CAMP, Schlösschen Borghees, Emmerich. Produzent Marc Sokal (Wuppertal) und Marco Launert arbeiten mit den Teilnehmern im eigens für das Projekt eingerichtete Tonstudio.
  • 21. bis 25. Juli 2019, täglich 10 bis 18 Uhr SUMMER STREETBAND CAMP, Rockschule Bocholt (Auftakt am 21. Juli 2019 im Kulturbahnhof Hamminkeln). Zwei Dozenten erarbeiten mit den Teilnehmern Straßenmusik-Sets und machen sie fit für den Liveauftritt.
  • 31. Juli bis  4. August 2019, täglich 10 bis 18 Uhr SUMMER SONGWRITING CAMP, Kulturbahnhof 'KuBa' Hamminkeln. Zwei Dozenten arbeiten mit den Teilnehmern an eigenen Songs, Texten und Arrangements und geben jede Menge Tipps und Tricks für das Songwriting.
  • 26. August 2019, immer montags 15 bis 20 Uhr im Vogelhaus Bocholt, HELDEN DER STRASSE. 5-stündige intensive Songwerkstatt für die Straßenmusik.
  • 28./29. September 2019, jeweils 10 bis 16 Uhr, Emmerich Rheinpromenade, HELDEN DER STRASSE live. Junge Straßenmusiker und Streetbands zeigen während eines Straßenmusikfestivals für Kinder und Jugendliche, was sie musikalisch zu bieten haben. Neueinsteiger sind Herzlich Willkommen.

Die Teilnahme an den POP2GO-Projekten ist grundsätzlich kostenlos, besonders gefördert werden Kinder und Jugendliche aus sozial und bildungsbenachteiligten Familien. Bei den 8-stündigen Summer Camps wird eine Vollverpflegung gewährleistet.

Bewerbungen zur Teilnahme

Bewerbungen zur Teilnahme bitte per E-Mail an Marco Launert, info@rockschule.de

Ein beispielhaftes Projektfoto "POP2GO".
Im Mittelpunkt des Musikförderprogrammes "POP2GO", gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, steht der Transport von musikalischen und Social Skills sowie die Übertragung gesellschaftlich relevanter Werte durch das Medium Popmusik. Teilnehmen dürfen grundsätzlich Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.
Kompetenzpartner Marco Launert (Rockschule).
Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.