Nackte Frau am Rhein in Wesel
Polizeibericht zu den PPP-Tagen in Wesel

Symbolbild

WESEL: Organisatoren und Polizei sind mit dem Verlauf der PPP-Tage recht zufrieden. Natürlich gab es immer wieder kleine Streitigkeiten, aber größere Einsätze waren nicht zu verzeichnen. Für einen Weseler (25) endete die Nacht aber im Krankenhaus. Er hatte an der Römerwardt den Schlag einer Taschenlampe ins Gesicht bekommen. Bei fast allen Einsätzen spielte massiver Alkoholkonsum die Hauptrolle. Rätsel gibt der Fall einer jungen Frau auf, die gegen 4 Uhr nackt aus Richtung Welcome-Hotel zum Rheinpfeiler lief. Passanten riefen die Polizei. Die Frau war zuvor offenbar am Yachthafen gewesen und kann sich an nichts erinnern, hatte einen Filmriss. Ihre gesamte Bekleidung fehlt. Sonntagnachmittag wurde sie im Krankenhaus untersucht, weil der Verdacht einer Vergewaltigung besteht. Ansonsten gab es bislang drei gemeldete Fahrraddiebstähle, eins verschwand vom Klever-Tor-Platz, zwei vom Q-Stall. Das DRK hatte wenig zu tun. Zwei Menschen mussten ins Krankenhaus gebracht, mehrere Insektenstiche mussten verarztet werden.

Autor:

Axel Schepers aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.