Die kleine Trizzia kämpft tapfer um ihr Leben (Straßenkatzen Wesel und Hamminkeln e.V.)

Ganz rechts ist Trizzia, noch recht gesund
2Bilder

Vor ca. 3 Wochen habe ich 5 Katzenkinder zur Pflege aufgenommen. Alle kamen krank bei mir an und mußten erst einmal behandelt werden. Bei allen schlug die Behandlung an, nur die kleinste Katze schnupfte durchgehend.
Kein Medikament schlug richtig an und dann am letzten Mittwoch ging es ihr innerhalb von wenigen Stunden richtig schlecht. Sie bekam keine Luft mehr und lag wie tot da. Eine Freundin arbeitet beim Tierarzt und kam abends um 20 Uhr mit Infusionen zu uns, da sie sonst die Nacht nicht überlebt hätte. Die niederschmetternde Diagnose: Chlamydien! Von 8 Katzen waren 6 befallen und mußten sofort behandelt werden. Die Zunge bildet offene Wunden, so dass die Tiere nicht mehr fressen und trinken können und somit elendlich eingehen.

Zum Glück ist nur Trizzia so krank geworden. Sie braucht nun täglich mehrmals Infusionen, wird zwangsernährt und liegt auf der Wärmflasche, da sie die Temperatur nicht halten kann. Aber: sie kämpft! Sie wankt zum Wasser und versucht zu trinken und sie versucht zu fressen! Sie ist so tapfer! Hoffentlich ist das Glück auf unserer Seite und sie kann bald wieder mit ihren Geschwistern spielen.
Es ist wirklich grausam, wenn man tatenlos zusehen muss, wie so ein kleines Katzenkind jegliche Energie aus seinem Körper verliert. Ich war übers Wochenende verreist und habe Trizzia im Transportkorb mitgenommen, da sie ja erstmal alle 2 Stunden Nahrung brauchte.
Es gab viele Leute, die der Meinung waren, dass Einschläfern doch wohl besser wäre, aber solange Trizzia noch kämpft, werde ich sie dabei unterstützen und nicht aufgeben! Hoffentlich kann ich bald Fotos von ihr einstellen auf denen man ihr nicht mehr ansieht, dass sie mal so richtig krank war.

Ganz rechts ist Trizzia, noch recht gesund
Trizzia gestern abend
Autor:

Silke Steinbach aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen