Filmschau im Ratssaal der Stadt Hamminkeln anlässlich des Internationalen Frauentages
Als die Politikerin Elisabeth Selbert unerbittlich für die Frauenrechte kämpfte

Mit dem Filmbeitrag der am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr im Ratssaal der Stadt Hamminkeln gezeigt wird, beginnt die Veranstaltungsserie der Gleichstellungsstelle der Stadt Hamminkeln, rund um den Internationalen Frauentag.

Die in dem Film „Sternstunde ihres Lebens“ illustrierte Nachkriegsgeschichte beruht auf wahren Begebenheiten und demonstriert den unerbittlichen Kampf der Politikerin Elisabeth Selbert. Die Abgeordnete befindet sich im Jahr 1948 in Bonn, mitten im Kampf um die rechtliche Gleichberechtigung der Geschlechter.

Zu Anfang erfährt sie seitens ihrer Kolleginnen aus dem Parlament starke Widerstände, sodass sie mit ihren Forderungen ganz alleine dasteht.Nicht nur ihre Kolleginnen aus dem Parlament, selbst ihre Sekretärin Irma steht Elisabeth Selbert zunächst skeptisch gegenüber. Sie versteht nicht, wie wichtig die Ziele sind, die Elisabeth Selbert durchzusetzen versucht. Erst eine gescheiterte Affäre mit einem Abgeordneten und die Schicksale anderer Frauen öffnen der jungen Sekretärin die Augen. Langsam nähern sich die ungleichen Frauen an.

Einlass in den Ratssaal der Stadt Hamminkeln ist um 18.30 Uhr, der Film startet um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen gibt es per Mail an: Gleichstellung@Hamminkeln.de oder telefonisch bei der Stadt Hamminkeln, Sonja Tebrügge, Di. - Fr. 02852/88137.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen