Das Wäldchen wurde abgeholzt
Grüne beklagen Kahlschlag in Dingden

Die Abholzung des Wäldchens hinter dem Supermarkt K+K hat in Dingden für viel Aufregung gesorgt. Viele spekulierten, dass das die Vorbereitung für eine Erweiterung des Geschäfts sein könnte.

Grünen-Ratsfrau Ute Kleta hat deshalb gemeinsam mit ihren Kollegen Johannes Flaswinkel und Thomas Becker einen Mitarbeiter der Forstbehörde zu einem Ortstermin eingeladen. Geklärt werden sollte die Frage, ob die Bäume gefällt werden durften und was weiter mit der Fläche geschieht. Einige ältere Bäume mussten aus Gründen der Wegesicherung gefällt werden. Warum auch gesunde Bäume der Säge zum Opfer gefallen waren, ließ sich nicht klären. Da die Fläche im zugehörigen Bebauungsplan als private Grünfläche ausgewiesen ist, ist deren Eigentümer auch nicht zu einer Wiederaufforstung verpflichtet.

Durch die Festlegungen im Bebauungsplan wäre aber eine Bebauung auf der Grünfläche ausgeschlossen. Dazu müsste es eine Bebauungsplan-Änderung geben, die nur unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger möglich wäre.

Kleta sieht sich dennoch selbst in der Pflicht, ein wachsames Auge auf künftige Planungen zu werfen. „Um zukünftig solche grünen Oasen innerhalb der Ortschaften zu erhalten, müssen wir auf politischer Ebene endlich anfangen, umzudenken. Selbst bei uns auf dem Lande droht ein schleichender Kahlschlag dieser Flächen, die wichtig sind in Hinblick auf die Reinhaltung der Luft, den Kühleffekt der Umgebung, den Wasserhaushalt des Bodens und die Biodiversität. Hier gibt es die Voraussetzung für verschiedene Pflanzen- und Insektenarten, die wiederum als Nahrungsquelle für z.B. Vögel dienen. Solche Kleinbiotope sind auch Unterschlupf- und Brutorte für verschiedene Vogelarten. Dies heißt für mich als Kommunalpolitikerin, ein besonderes Auge auf die aktuellen und zukünftigen Bebauungspläne zu haben. Trotz der Notwendigkeit einer Verdichtung der innerörtlichen Bebauung müssen grüne Oasen dazwischen bestehen bleiben.“

Autor:

Thomas Becker aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen