Info-Veranstaltung
Grüne Hamminkeln zeigen umweltfreundliche Mobilität

2Bilder

Auf reges Interesse stieß die Veranstaltung „Neue Mobilität“ der Grünen Hamminkeln. Diese hatten am Samstag, den 1. August zu der Info-Veranstaltung auf den Molkereiplatz eingeladen.
Neben einigen Pedelecs und dem Bakfiets der Grünen wurde auch ein Hyundai Kona präsentiert. Dieser gehört Michael Birkhan, der durch seine VHS-Vorträge zum Thema E-Autos in der Region bekannt ist. Er war ein gefragter Gesprächspartner und stand mit seinem Fachwissen geduldig Rede und Antwort.
Ziel der Grünen-Veranstaltung war es, die Möglichkeiten einer umweltfreundlichen individuellen Mobilität aufzuzeigen. Die Partei fordert zwar den Ausbau des ÖPNV, sieht aber auch die Problematik in einer Flächengemeinde wie Hamminkeln. Sie setzt daher für kurze und mittlere Strecken auf das Fahrrad. Das komplette Material für den Standaufbau hatten die Grünen mit ihrem Bakfiets herangeschafft. Damit tatsächlich mehr Leute auf das Fahrrad umsteigen, seien allerdings sicherere und komfortablere Radwege notwendig. Auch fordern sie mehr Rücksichtnahme von den Autofahrenden . Zu oft werde man auf gefährliche Weise geschnitten und abgedrängt.
Die Grünen Hamminkeln wollen das Auto keineswegs verteufeln, setzen aber auf das E-Auto. Wie Michael Birkhan betonte, gebe es keinen Grund mehr, ein Auto mit Verbrennungsmotor zu kaufen. Aufgrund der aktuellen Förderung seien sie nicht mehr teurer in der Anschaffung bei gleichzeitig niedrigeren Betriebskosten. Sie seien im Betrieb emissionsfrei und deutlich leiser. Auch die Reichweite sei für die meisten Fahrten mehr als ausreichend.

Autor:

Thomas Becker aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen