Fabienne Nitkowski als jüngste Teilnehmerin auf DJM

2Bilder

Die Einzelvoltigiererin der Voltigier- und Reitgemeinschaft (VRG) “ In den Auen“, Fabienne Nitkowski, startete auf der deutschen Juniorenmeisterschaft im östlichen Münchehofe bei Berlin als jüngste Teilnehmerin.

Leider konnte sie nicht auf ihrem Vereinspferd Dantéz an den Start gehen. Der mehrfache Welt- und Europameister Kai Vorberg stellte aber sein Weltmeisterpferd Sir Bernhard zur Verfügung und so konnte Nitkowski ihr Talent den Wertungsrichtern präsentieren. In einem sehr großen Starterfeld von fünfzig U-18-jährigen Mädchen turnte die 12 Jahre alte Fabienne Nitkowski bereits eine gute Pflicht und lag auf Platz 35. Die guten Pferdenoten des Schimmels Sir Bernhard an der Longe von Nina Vorberg leisteten einen weiteren Pluspunkt für diese Platzierung. Nach nur einem Mal Training auf dem 1,84m großen Pferd zeigte Nitkowski eine sehr saubere Kür (Note 7,2) und konnte diese Platzierung halten. Die zwei weiteren Umläufe liefen ebenfalls sehr rund, sodass sie ihre erste deutsche Juniorenmeisterschaft mit dem 37. Platz und einer Endnote von 6,561 abschließen konnte. Trainerin Iris Schulten zieht positive Bilanz: „Fabienne hat für ihr Alter eine tolle Leistung gezeigt. Trotz anderem Pferd, das ca. 15 cm größer ist als Dantéz, turnte sie ihre Übungen sicher durch.“

Platz 5 für vierte Mannschaft der VRG

Das jüngste A-Team der VRG In den Auen belegte auf dem Turnier im westfälischen Rhede den fünften Rang. An der Longe von Melanie Schlüß lief das Pferd Steve solide seine Runden, sodass die Voltigierer Leonie Dorando, Annika Röpling, Jule Siebers, Merle Weidemann, Fabienne Bleckmann, Sarah Bruns, Pauline Remter und Josefa Reichmann ihre Pflicht und Kür gut präsentieren konnten.

Autor:

Julia Winkelmann aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.