Auf dem Fahrrad unterwegs mit den Apps „Actionbound“ und „Komoot“
Ganz Hamminkeln erkunden an einem Tag

3Bilder

An einem Tag mit dem Fahrrad und den Apps „Actionbound“ und „Komoot“ alle sieben Orte der Flächengemeinde Hamminkeln  erkunden, das können bis zum 31. Mai Kinder ab 12 Jahren,
Jugendliche und junge Erwachsene mit ihren Familien oder in Kleingruppen bei einer gemeinsamen Aktion vom Jugendzentrum "Juze" und der Mobilen Kinder- und Jugendarbeit.
Die Strecke führt von Hamminkeln über Mehrhoog, Wertherbruch, Loikum, Dingden, Brünen
und Ringenberg wieder zurück nach Hamminkeln.

Start in allen Ortsteilen möglich

Starten kann man in allen Ortsteilen und zwar

in Hamminkeln am Jugendzentrum „Juze“
in Mehrhoog am Bahnhof
in Wertherbruch an der Dorfkirche
in Loikum am Sportplatz vom SC 77
in Dingden am Kirchplatz der Kath. Kirche
in Brünen an der Grundschule und
in Ringenberg am Schloss.

„Die rund 60 km-lange Strecke ist schon eine Herausforderung, aber durchaus in etwa 5 bis 6
Stunden zu schaffen“ sind sich Verena Tewinkel, Mareen Wiltink und Thomas Tangelder vom
Jugendzentrum „Juze“ und der Mobilen Kinder- und Jugendarbeit einig. "Wer möchte, kann die
einzelnen Streckenabschnitte ja auch auf mehrere Tage verteilen." Die ersten drei Siegergruppen erhalten eine Siegerurkunde und werden in der Presse und in den sozialen Medien bekanntgegeben. Dabei geht es aber nur um die richtigen Lösungen der Aufgaben, nicht auf Zeit.
Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten damit Kindern, Jugendlichen und
jungen Erwachsenen ein abwechslungsreiches Angebot zur Coronazeit machen. Sie haben die
Aktion bewusst in den Zeitraum des Stadtradelns gelegt, um so einen weiteren Anreiz zu schaffen,
klimaschonende Kilometer mit dem Fahrrad zu fahren.

Und so geht ´s – Hinweise und nützliche Tipps

Wer mitmachen möchte, kann sich kostenlos im Playstore die Apps „Actionbound“ und „Komoot“
herunterladen, installieren und nutzen. In der App „Actionbound“ dem Button „Bound finden“ folgen und in der Suchfunktion einfach „Fahrradrallye Hamminkeln“ eingeben. Noch schneller geht es mit dem abgebildeten QR-Code. Einfach mit dem Handy scannen und schon kann es losgehen. Die dazugehörige ausgewählte landschaftlich schöne Strecke meist abseits der großen Straßen
findet man über den Link www.komoot.de/tour/358032427 .
Nach Öffnen der App kann man direkt die Navigation starten und sich so mit Karten -, oder noch
sicherer und komfortabler mit Ansage navigieren lassen.
Bequemer lassen sich die beiden Apps auf 2 verschiedenen Handys nutzen. So reichen auch die
Akkuladungen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Offener- und Mobiler Kinder- und
Jugendarbeit empfehlen, die Handys vor dem Start auf jeden Fall voll aufzuladen und Spielerinnen
und Spieler mit älteren Handys, die sich schon schneller entladen, eine Powerbank mitzunehmen.
Aus Sicherheitsgründen sollten die Handys außerdem mit einer Halterung am Fahrrad befestigt
werden oder in der Innenjackentasche getragen werden. Um bewertet werden zu können, muss man sich vorher per E-Mail an thomas.tangelder@hamminkeln.de mit Angabe von Gruppen-, Familien- und Vornamen sowie Adresse und Telefonnummer anmelden. Mitmachen ohne Anmeldung ist zwar möglich, wird aber in der Bewertung nicht berücksichtigt. Wer sich mit der Teilnahme auch für den Klimaschutz einsetzen möchte, kann sich zusätzlich unter www.stadtradeln.de registrieren und unter Hamminkeln im „Team Juze“ mitfahren.
Natürlich ist es auch möglich, die Strecke als Fahrradtour zu radeln ohne die Aufgaben der Fahrradrallye zu lösen.Alle Mitradelnden und Mitspielenden werden gebeten, sich an die aktuellen Coronaschutzregeln zu halten.

Autor:

Thomas Tangelder aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen