Hünxer Gesamtschul-Mädels schlagen Oberhausen und Duisburg

Zwei starke Auftritte der Mädchen- Fußballmannschaft der Gesamtschule Hünxe ermöglichen den erneuten Einzug ins Finale der Regierungsbezirksmeisterschaft.

Als amtierender Kreismeister Wesels trafen sie dabei auf die Stadtmeister von Oberhausen und Duisburg. Oberhausen, vertreten durch die Heinrich-Böll-Gesamtschule, war der erste Gegner. Bereits nach weniger als 10 Sekunden traf Lara Köchl durch einen platzierten Schuss ins lange Eck zur 1:0 Führung. Die deutlich unterlegenen Oberhausenerinnen, blieben zwar bei gelegentlichen Kontern gefährlich, hatten jedoch keine Chance gegen die Mädchen der Gesamtschule Hünxe. So siegten sie in dieser Partie mit 8:3 Toren.

Im zweiten Spiel des Turniers standen ihnen die Hausherren von der Realschule Duisburg-Süd gegenüber. Angeführt von Lara Köchl, die mit Jule- und Pauline Dallmann den Duisburgerinnen ihr sicheres Kombinationsspiel aufzwang, wurde diese Begegnung sehr einseitig. Die technisch und taktisch klar überlegenen Mädchen aus Hünxe siegten mit 11:0 Toren.

Durch diesen Turniererfolg hat sich die Gesamtschulmannschaft aus Hünxe bereits zum vierten Mal nacheinander für das Endrundenturnier um die Regierungsbezirks-Meisterschaft qualifiziert.

Dieses Turnier findet am Montag, 13.Mai, in Solingen statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen