Voltigieren: Borgmann erhält Ticket für Deutsche Meisterschaft

Lisa Borgmann auf Don Filippo
3Bilder

Auen - Voltigierer ziehen positives Resümee der Rheinischen Landesmeisterschaft

Lisa Borgmann der VRG In den Auen startete auf ihrem Pferd Don Filippo und der Longenführerin Iris Schulten im Seniorbereich und lag nach einem guten Start in der ersten Wertungsprüfung noch auf Platz sechs. Mit einem sehr sauberen Technikprogramm und einer darauf folgenden ausdrucksstarken Kür belegte Borgmann auf Don Filippo den 5. Platz. Insgesamt landete sie in der Gesamtwertung der Rheinischen Meisterschaft auf Rang 5. „Ein Ergebnis mit dem ich sehr zufrieden sein kann, schließlich waren die Plätze eins bis drei von Bundeskadermitgliedern besetzt“, so die Sportlerin selbst.
Für ihre guten Leistungen auf den Qualifikationsturnieren wurde die 22-jährige Voltigiererin mit dem Ticket zur Deutschen Meisterschaft in Elmshorn belohnt.

Die Junior- Voltigiererinnen Lena Möllmann und Fabienne Nitkowski starteten zum ersten Mal auf einer Rheinischen Meisterschaft und präsentierten sich auf ihrem Pferd Dantéz, ebenfalls an der Longe von Iris Schulten, sehr gut. Die 12-jährige Nitkowski war die jüngste Teilnehmerin und ließ einige ihrer älteren Konkurrenten hinter sich. In beiden Wertungsprüfungen lag sie auf dem sechsten Platz, Sonntag wurde sie sogar für ihre sehr ausführungsstarke Kür mit einer Note von 7,004 belohnt.

Die 15-jährige Möllmann zeigte in der ersten Wertungsprüfung mit Pflicht und Kür ihr Programm sehr sauber (Platz 8/Note 6,481). Lediglich eine kleine Unsicherheit am Finaltag kosteten Punkte, so dass sie mit einer Note von 6,394 auf den 9. Platz abrutschte. „Beide Voltigierinnen haben ihre Starts für ihr Alter sehr gut gemeistert, sie können stolz auf ihre Leistungen sein“, so Trainerin Jana Thomanek.

Autor:

Julia Winkelmann aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.