Voltigiertag mit Qualifikations-Wettbewerben zur Junior-Trophy beim ZRuFV „von Lützow“ Hamminkeln – Erfolge bei strahlendem Sonnenschein

Martha Beckmann vom ZRuFV "von Lützow" Hamminkeln belegte Platz 5 im Einzelnachwuchswettbewerb der Childern's Class.
2Bilder
  • Martha Beckmann vom ZRuFV "von Lützow" Hamminkeln belegte Platz 5 im Einzelnachwuchswettbewerb der Childern's Class.
  • hochgeladen von Stefanie Mersmann

Am vergangenen Samstag fand ein Voltigiertag mit Wettbewerben im Einzel-, Doppel- und Gruppenvoltigieren beim ZRuFV „von Lützow“ Hamminkeln statt. Neben dem großen Voltigierturnier, das wie gewohnt im Juli stattfinden wird, übernahm der Verein damit erstmalig eine Station der Qualifikations-Wettbewerbe zur Junior-Trophy im Landesverband Rheinland. Die Trophy soll talentierten Nachwuchssportlern die Möglichkeit eröffnen, frühzeitig Erfahrungen außerhalb des Gruppensports zu sammeln.

Im Rahmen der Qualifikations-Wettbewerbe gibt es drei verschiedene Kategorien im Einzelvoltigieren. Hier gingen in Hamminkeln insgesamt knapp 30 Voltigierer an den Start, die sich für das Finale bei den Rheinischen Meisterschaften in Essen qualifizieren wollten.
Die jüngsten Einzelvoltigierer gingen in der sogenannten Children´s Class an den Start. Mit 12 Teilnehmern war dies der größte Einzelwettbewerb des Tages. Auf den vorderen Plätzen rangierten Lara Meyer vom RuFV Hardter Wald mit einer Wertnote von 7,361, Marie Ronca von der VRG Monheim-Baumberg (7,269) und Lea Fischer vom RC Mülheim (6,892). Martha Beckmann vom ZRuFV „von Lützow“ Hamminkeln belegte mit einer Wertnote von 6,330 einen guten Platz 5. Sie voltigierte auf Calice an der Longe von Katharina Stenkamp.

Im Nachwuchseinzel in der Klasse A siegte Carina Becker vom RVV Equus mit einer Wertnote von 7,446. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Finja Wendelmann (6,740) und Laura Waldeck (6,280), beide vom VV Köln-Dünnwald. Der Nachwuchswettbewerb im Einzelvoltigieren Klasse L wurde ebenfalls von einer Voltigiererin des RVV Equus, Lea Durasin, gewonnen (Wertnote 7,653). Dahinter rangierten Lorena Roelofsen (7,400) und Joke Tepest (7,286), beide vom VVS Kalkar.
Die Entscheidung über die Qualifikation der Nachwuchs-Einzelvoltigierer der drei Kategorien für die Rheinischen Meisterschaften wird nach Auswertung der Ergebnisse aller Qualifikations-Stationen vom Pferdesportverband Rheinland bekannt gegeben.

Die Junior-Trophy wurde in diesem Jahr um einen Wettbewerb im Doppelvoltigieren erweitert. Charlotte Stenkamp und Martha Beckmann von gastgebenden Verein siegten hier hochverdient mit einer Wertnote von 6,432. Sie voltigierten auf Calice an der Longe von Katharina Stenkamp. Auf Platz 2 landete das Doppel vom RVV Schlosshof Garath (6,239) und Platz 3 ging an das zweite Hamminkelner Doppel, Jil Koppenburg und Lina Ebbers (5,039, Calice, Katharina Stenkamp). Alle Doppel konnten sich für das Finale bei den Rheinischen Meisterschaften in Essen qualifizieren.

Abgerundet wurde der Tag durch einen Wettbewerb für Voltigiergruppen aller Leistungsklassen. Hier zeigten 10 Gruppen eine Auswahl an Pflichtübungen im Galopp. Dieses Format ohne Kür eignet sich hervorragend für den Einstieg in eine Turniersaison. Aufgrund der verschiedenen Leistungsklassen der teilnehmenden Gruppen wurde dieser Wettbewerb in zwei Abteilungen platziert. In beiden Abteilungen waren Gruppen des RVV Schlosshof Garath siegreich.
Die heimische L-Gruppe von Katharina Stenkamp belegte auf ihrem Pferd Calice Platz 4. Die Voltigiererinnen der Gruppe – Martha Beckmann, Vera Biermann, Mia Doppstadt, Lina Ebbers, Cara Exo, Jil Koppenburg, Meike Lemken und Charlotte Stenkamp – können mit der Wertnote von 5,080 bei ihrem ersten Start in diesem Jahr sehr zufrieden sein.

Bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen war die Veranstaltung gut besucht. Teilnehmer und Gäste waren rundum zufrieden. Die Hamminkelner Voltigierabteilung freut sich nach diesem erfolgreichen Tag bereits auf ihr großes Turnier am 7. und 8. Juli 2018 mit Leistungsprüfungen bis zur Klasse L sowie zahlreichen Wettbewerben.

Martha Beckmann vom ZRuFV "von Lützow" Hamminkeln belegte Platz 5 im Einzelnachwuchswettbewerb der Childern's Class.
Die Teilnehmer des Wettbewerbs im Doppelvoltigieren, darunter zwei Paare aus Hamminkeln, haben sich für die Rheinischen Meisterschaften in Essen qualifiziert.
Autor:

Stefanie Mersmann aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.