HipHop Workshop mit professionellen Rappern & präventivem Charakter

Eine ganz andere Herangehensweise an das Thema „Alkoholkonsum“ wurde im Rahmen der Landeskampagne "Sucht hat immer eine Geschichte" initiiert.
Insgesamt 50 HipHop - Workshops werden in diesem Jahr mit Jugendlichen zum Thema Alkohol durchgeführt.
Im Jugendzentrum Juze der Stadt Hamminkeln wird im November einer dieser Workshops für Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren angeboten.

Die Drogenberatungsstelle Wesel hat dieses Projekt der Landeskoordinierungsstelle Suchtvorbeugung NRW in den Kreis Wesel geholt und koordiniert die regionale Umsetzung der Workshops.

Die Jugendlichen setzen sich im Rahmen des Workshops mit dem Thema Alkoholkonsum auseinander, sie schreiben dazu einen HipHop-Song und nehmen diesen auf.

Mit den teilnehmenden Jugendlichen werden in der Vorbereitung Informationen zum Thema „Alkoholkonsum“ erarbeitet, sowie verschiedene Ursachen für den Alkoholkonsum diskutiert.

Unter Anleitung einer qualifizierten Fachkraft des Juze, erarbeiten die Jugendlichen die Grundlagen für die späteren Songtexte.

Im zweiten Teil produzieren sie gemeinsam mit erfahrenen Rappern den Song und nehmen diesen auf. Der Song wird so aufgearbeitet, dass die Jugendlichen ihn eigenständig über die Social Media verbreiten können.
Geplant ist außerdem, die Songs auf einer CD als Arbeitsmaterial für die Suchtvorbeugung durch die Landeskoordinierungsstelle kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Jugendlichen verschiedene Ursachen
des Alkoholkonsums diskutieren, Informationen über Risiken des Alkoholkonsums erhalten und gemeinsam viel Spaß bei der Erprobung diverser Raptexte, die in der Regel Visionen und Träume wiedergeben, haben.

Weitere Infos gibt es im Jugendzentrum Hamminkeln, bei Stefanie Werner, Tel.: 02852/711052 oder per Mail: Stefanie.Werner@Hamminkeln.de.

Autor:

Stefanie Werner aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.