NRW-Stiftung unterstützt Verein und stellt weiteres Geld in Aussicht
100.000 Euro für Dingdener BauKulturStelle

Einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro erhält der Dingdener Verein zur Förderung der Dorfentwicklung von der NRW-Stiftung aus Düsseldorf. Damit soll der Dingdener Verein bei der Restaurierung der „BauKulturStelle" unterstütz werden.

Bis zu 50.000 Euro zusätzlich

Bis zu 50.000 Euro gibt die NRW-Stiftung zusätzlich obendrauf, wenn der Verein Spenden in gleicher Höhe sammelt. Das beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter Vorsitz des früheren NRW-Umweltministers und Landtagspräsidenten Eckhard Uhlenberg. "Bei einem Besuch in Dingden wird Vorstandsmitglied Karl Peter Brendel die schriftliche Zusage der NRW-Stiftung in Kürze persönlich an den Verein überreichen.", heißt es in der Presseinfo.

Mit dieser Förderzusage ist der 90 Mitglieder starke Verein nun einen wesentlichen Schritt näher an seinem Ziel, an der Weberstraße aus dem denkmalgeschützten, früheren „Dorflehrerhaus“ von 1797 und dem angrenzenden Wohnhaus Wießling eine BauKulturStelle zu schaffen. Darin soll später ein kultureller und sozialer Treffpunkt des Ortes entstehen.

Bei ihrer positiven Entscheidung hat die NRW-Stiftung auch überzeugt, dass das von ihr ebenfalls maßgeblich geförderte Humberghaus in der Nachbarschaft mit in die Pläne einbezogen wird.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.