Hamminkelner Pfarrgemeinde sucht Sternsinger

In der Hamminkelner Pfarrgemeinde St. Maria Himmelfahrt laufen nicht nur die Weihnachtsvorbereitungen auf Hochtouren. Derzeit wird auch die Sternsinger-Aktion vorbereitet. Am Samstag, 5. Januar 2013, werden die kleinen Könige wieder zu den Haushalten im Ortsteil Hamminkeln gehen, den Sternsinger-Segen 20+C+M+B+13 mit Kreide an die Haustür schreiben und Geldspenden für Not leidende Kinder sammeln. Bei der Aktion steht diesmal das afrikanische Land Tansania unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein" im Blickpunkt der Hilfe.

Der Gemeinderat von St. Maria Himmelfahrt lädt alle Kinder, die sich an der Aktion beteiligen wollen, zu einem ersten Treffen für Dienstag, 18. Dezember 2012, 16 Uhr, ins katholische Pfarrheim am Marienplatz in Hamminkeln ein. Dann wird der Ablauf der Sternsingeraktion besprochen sowie Lieder und Texte eingeübt. Gesucht werden Mädchen und Jungen, die sich in den Kostümen von Kaspar, Melchior und Balthasar für andere Kinder einsetzen wollen.

Für Mittwoch, 2. Januar 2013, 10.30 Uhr, ist ein weiteres Treffen geplant, bevor sich die Heiligen Drei Könige am Samstag, 5. Januar 2013, auf den Weg machen. Bei dem Treffen werden die Kostüme anprobiert und die Gruppen eingeteilt. Die Sternsinger machen sich am Donnerstag, 3. Januar 2013, gemeinsam auf den Weg nach Xanten. Hier treffen die kleinen Könige bei der offiziellen Eröffnung der Sternsingeraktion im Bistum Münster mit den Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Pfarrgemeinden zusammen.

Auf der Besuchsliste der Sternsinger stehen die katholischen Haushalte in Hamminkeln. Wer sicherstellen möchte, dass die Sternsinger auf jeden Fall vorbeikommen, kann sich im Pfarrbüro unter Telefon 02852/2148 anmelden.

Der Abschluss-Gottesdienst der Sternsingeraktion wird am Dreikönigssonntag, 6. Januar 2013, 11 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche gefeiert.

Autor:

Norbert Neß aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.