Pfarrei gratuliert Pfarrsekretärin Maria Kölking zum Silberjubiläum
In einer kleinen Ecke in der Bücherei angefangen

Die Glückwünsche der Pfarrei nahm Pfarrsekretärin Maria Kölking (Mitte, neben der 25) unter anderem von Pastor Abraham entgegen.
  • Die Glückwünsche der Pfarrei nahm Pfarrsekretärin Maria Kölking (Mitte, neben der 25) unter anderem von Pastor Abraham entgegen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

(Text: NN) Am bunt geschmückten Arbeitsplatz gratulierte jetzt eine Abordnung der Pfarrei Maria Frieden der Ringenberger Pfarrsekretärin Maria Kölking zum silbernen Dienstjubiläum. Am 1. September 1995 hatte sie ihren Dienst im Pfarrbüro von Christus König in Ringenberg begonnen.

Pastor Abraham Manalil überreichte ihr, gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeindeausschusses in gebührendem Corona-Abstand, Geschenke und übermittelte die Segenswünsche der Pfarrei. Pfarreiratsvorsitzende Nicole Brinks freute sich: „Maria Kölking ist unsere treue Seele. Wir freuen uns mit ihr über die langjährige Dienstzeit.“ Die Geschwister der Jubilarin hatten am Morgen das Büro geschmückt und ihr, ebenso wie die Ringenberger Arbeitskollegen und einige Ehrenamtliche, gratuliert.

Maria Kölking erzählte beim Beisammensein: „1995 habe ich in einer kleinen Ecke in der Bücherei, nachdem Klemens Siemen dieses endlich beim damaligen Pastor durchgesetzt hat, angefangen.“ Während ihrer Dienstzeit unterstützte sie viele Seelsorger: „Bei Pastor Barenbrügge habe ich meinen Dienst begonnen, darauf folgte Pastor Boßmann, danach war Pastor Pail zuständig. Pfarrer Schneider war der erste leitende Pfarrer unserer Pfarrei, ihm folgte Pfarrer Lamers. Dann wurde Pater John als Seelsorger für Christus König Ringenberg zuständig.“ Heute ist Pastor Abraham in der Pfarrei Maria Frieden als Seelsorger in Ringenberg tätig.Heute ist Pastor Abraham in der Pfarrei Maria Frieden als Seelsorger in Ringenberg tätig.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen