Karnevals Club Dingden e.V. präsentiert das neue Prinzenpaar

Andreas und Sonja Fischer
5Bilder

„Besser leben und ORDENtlich feiern“

… unter diesem Motto kürt der Karnevalsclub Dingden (KCD) sein neues Prinzenpaar. Andreas Fischer (41) und seine bezaubernde Sonja (41) übernehmen ab dem 11.11.2013 den Vorsitz mit Unterstützung ihrer ergebenen Hofdamen Gisela Hessling und Hildegard Kemmler.
Sie lösen nun bald Rita und Hartmut Kehring ab, denen diese Ehre im vorigen Jahr zuteil geworden war.

Im bürgerlichen Leben ist 'Andreas der 2.' Bezirksmanager bei REWE Dortmund. Er ist in Dingden geboren und aufgewachsen und der Karneval wurde ihm sozusagen in die Wiege gelegt. Sein Vater Hermann Josef Fischer hat den KCD mitbegründet.

'Sonja die 1.' stammt ursprünglich aus Hannover und lernte ihren Andreas (wie sollte es anders sein) 1999 am Rosenmontag kennen. „Ich trug einen Pyjama meines Vaters, ungefähr in Größe 60“, lacht sie fröhlich. Die gelernte Schauwerbegestalterin näht am liebsten die Kostüme für die ganze Familie selbst. Zur Zeit kümmert sie sich hingebungsvoll um den Haushalt und die beiden Kinder Nele (9) und Jan (7).

Bis zu 90 Karnevalsveranstaltungen werden Sonja und Andreas in den nächsten Monaten besuchen. Wir wünschen den beiden dabei viel Spass und natürlich auch viel Kraft, denn …. das könnte anstrengend werden ;-)

(Text: Imke Schüring)

michael.gertzen@googlemail.com

Autor:

Michael Gertzen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.