Stimmungsvoll am Kerzensonntag in Dingden

Heiner Egeling und Josef Tebrügge
  • Heiner Egeling und Josef Tebrügge
  • hochgeladen von Jutta Kiefer

Die Dingdener Interessen- und Werbegemeinschaft DIWG lädt am kommenden Sonntag, 18.November, zum traditionellen Kerzensonntag ein. Alle Ladenlokale Dingdens machen mit und alle Branchen - Einzelhandel, Handwerk, Dienstleister und Industrie – sind vertreten. Der Einzelhandel zeigt sich von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Vor und in den Geschäften und auf den Straßen brennen Kerzen und Feuerkörbe, die bei einsetzender Dunkelheit besonderes Flair verbreiten. Im Ort verteilt stehen 25 Holzhütten, in denen sich Vereine, Organisationen und Gastronomen präsentieren mit Arbeiten aus Filz und Keramik, Krippen, Produkten aus Schafwolle, Imkererzeugnisse, Eingemachtem, und für den Gaumen mit Lachs vom Holzkohlegrill, Grünkohl, Kaffee, Kuchen, Waffeln, Glühwein und Obstbränden.
In der Grundschule wird um 15 Uhr und 16.30 Uhr das Stück „Die faulen Sternputzerchen“ aufgeführt.
Der Dorfentwicklungsverein verkauft Weihnachtstassen mit Dingdener Motiv und Baumscheiben der alten Linden vom Kirchplatz.
Die St. Pankratius Kirche ist offen und wird einzig mit knapp 1000 Kerzen beleuchtet. Eine Weihnachtskerze mit Dingdener Motiv kann erworben werden. Offen ist auch das Heimathaus, in dem Fotos von Dingden zu sehen sind.
Der Zirkus Butterfly vom Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel zeigt an wechselnden Stellen im Ort Feuerjonglage.
Im Saal Hoffmann ist Gebrauchtbüchermarkt, auch die Bücherei hat Tag der offenen Tür.
Letztes Jahr war die Resonanz überragend. Heiner Egeling, DIWG-Vorsitzender, hofft, „daran anknüpfen zu können“.

Autor:

Jutta Kiefer aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.