Hamminkeln - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Prof. Dr. med. Thorsten Ernstberger (rechts) übernimmt diese Position von Dr. med. Malte Mazuch.

Klinik für Orthopädie, Wirbelsäulen- und Unfallchirurgie setzt neue Maßstäbe
Chefarztwechsel am evangelischen Krankenhaus: Thorsten Ernstberger kommt für Malte Mazuch

Zum 1. Oktober 2021 steht im Evangelischen Krankenhaus Wesel ein Chefarztwechsel in der Klinik für Orthopädie, Wirbelsäulen- und Unfallchirurgie an. Prof. Dr. med. Thorsten Ernstberger übernimmt diese Position von Dr. med. Malte Mazuch, der aus privaten Gründen ausscheidet und in Wesel eine privatärztliche Praxis betreiben wird. „Wir freuen uns, dass wir mit Prof. Ernstberger einen besonders ausgewiesenen Experten für die Klinik für Orthopädie, Wirbelsäulen- und Unfallchirurgie gewinnen...

  • Wesel
  • 20.09.21
Karl Ferdinand von Fürstenberg

Karl-Ferdinand von Fürstenberg kehrt zurück ins Unternehmen
Ex-Stellvertreter leitet ab April 2022 die Geschicke der pro homine als Geschäftsführer

Die Gesellschafterversammlung der pro homine gGmbH hat in ihrer Sitzung am 15. September Karl-Ferdinand von Fürstenberg zum 1. April 2022 als Geschäftsführer der Holding und aller Einzelgesellschaften bestellt. In der Pressemitteilung heißt es: Herr von Fürstenberg ist Ihnen aus seiner Tätigkeit als stellvertretender Geschäftsführer in der Zeit vom 01.05.2017 bis 30.06.2020 bekannt. Nach Tätigkeiten im Rheinland kehrt er als einzelvertretungsberechtigter Geschäftsführer an seine Wirkungsstätte...

  • Wesel
  • 18.09.21
In diesem Bereich müssen die Verkehrsteilnehmer mit Einschränkungen leben.
2 Bilder

Verkehrsregelungen wegen Baumaßnahmen am Bahnübergang Ringenberger Straße (L602)
Umleitung wegen zweiwöchiger Baumaßnahmen im Rahmen der Elektrifizierung der Bahnstrecke

Aufgrund von Baumaßnahmen im Rahmen der Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Bocholt und Wesel kommt es ab dem 17. September zu einer geänderten Verkehrsführung und Umleitung. Die Stadtverwaltung teilt mit: Die Güterstraße wird für einen Zeitraum von zirka zwei Wochen nur als Einbahnstraße von der Brüner Straße L480 befahrbar sein. Anlieger mit dem Ziel Güterstraße werden über eine ausgewiesene Umleitungsstrecke geführt, die als Anlage dem Schreiben beigefügt ist. Zusätzlich wird der...

  • Hamminkeln
  • 16.09.21
Heikle Szene: Im Wahl-Clip der IG BAU dreht sich alles ums Thema Arbeit. Ein „Unglücksrabe an der Kettensäge“ zeigt dabei, wie es nicht laufen darf: www.igbau.de/Arbeit-wählen.

IG BAU startet „Lockruf in die Wahlkabine“ per Film zum Thema Arbeit: „…iXen gehen!“
Bau im Kreis Wesel bietet der Krise die Stirn: 212 Bauarbeiter mehr im Pandemie-Jahr Nr. 1

Gegen den Trend ist es im Pandemie-Jahr 2020 mit dem Bau im Kreis Wesel bergauf gegangen: Die Zahl der Baubeschäftigten lag am Jahresende bei 9.751. Damit gab es im ersten Corona-Krisen-Jahr im Kreis Wesel 212 Bauarbeiter mehr – ein Plus von 2,2 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Analyse der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) zur Beschäftigung in der Corona-Zeit. „Der Bau hat in der Pandemie für Stabilität gesorgt. Er hat der Krise die Stirn geboten wie kaum eine andere Branche....

  • Wesel
  • 14.09.21
3 Bilder

Baustelle ab 13. September am Stricksbrink und später am Voshövel
Gasleitungsverlegung dauert bis Mitte Februar 2022

Die Gelsenwasser Energienetze GmbH verlegt ab Montag, 13. September, eine Gasleitung in Hamminkeln-Brünen und Schermbeck. Die Arbeiten auf der Straße Bransberg/Stricksbrink von der Rohstraße bis zur Straße Zum Voshövel und auf der Straße Zum Voshövel/Postweg von der Straße Stricksbrink bis zur Straße Am Voshövel werden voraussichtlich bis Mitte Februar 2022 dauern. Für unvermeidbare Behinderungen im Zuge der Baumaßnahme bittet Gelsenwasser um Verständnis.

  • Hamminkeln
  • 10.09.21
2 Bilder

Der Neubau der Grundschule Mehrhoog feiert Richtfest
Leiterin Julia Sartingen: "Es macht mich stolz, dass hier eine sehr moderne Grundschule entsteht!"

Nach nur sechs Monaten Bauzeit fand an der Grundschule Mehrhoog jetzt das symbolische Richtfest statt. Der Bürgermeister, die Schulleitung und Generalübernehmer Goldbeck nutzten den feierlichen Anlass, um sich bei allen Beteiligten zu bedanken und über die Besonderheiten des Bauprojekts zu berichten. Die Grundschule Mehrhoog wird nicht nur in punkto Ausstattung eine sehr moderne Schule, sondern setzt auch beim Thema Nachhaltigkeit Standards. Im März fiel mit dem traditionellen Spatenstich...

  • Hamminkeln
  • 17.08.21
5 Bilder

Eröffnung des neuen Lernhauses der Gesamtschule Hamminkeln
Gesamtkosten belaufen sich auf rund 6.670.000 Euro / Fertigstellung im kommenden Oktober

Nach 22 Monaten Bauzeit, Spatenstich war am 28. Oktober 2019, fand kürzlich die Eröffnung des Lernhauses der Gesamtschule in Hamminkeln statt. Innerhalb des Neubaus sind 13 neue Klassenzimmer entstanden, die für die Jahrgangsstufen 5 und 6 genutzt werden. Zusätzlich dazu wurden innerhalb der rund 2000 Quadratmeter Nutzfläche Inklusions- und Differenzierungsräume sowie Aufenthalts-und Verwaltungsräume errichtet. Durch die offene Raumgestaltung und Einrichtung verschiedener Lerninseln ist das...

  • Hamminkeln
  • 17.08.21
Neuer Nispa-Vorstand: Markus Wagner

Markus Wagner neuer Stellvertreter des Vorstands der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe
Nispa-Führung ist jetzt breiter aufgestellt

Markus Wagner ist neuer Stellvertreter des Vorstands der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe (Nispa). Das hat der Verwaltungsrat einstimmig bestätigt. Somit darf der 38-Jährige einen der beiden Nispa-Vorstände nun im Bedarfsfall vertreten, um die Funktionsfähigkeit des Vorstands jederzeit zu gewährleisten. Der Nispa-Vorstand teilt mit: Wagner ist der zweite Vorstandsvertreter der Nispa; seit 2016 hat Hagen Eberhardt, Bereichsleiter Marktfolge, diese Position ebenfalls inne. Mit Markus Wagner...

  • Wesel
  • 14.08.21
2 Bilder

GUT trifft "Rad zur Tat" im Schloss Ringenberg am 28. August 2021
Vorträge von Stadtführerin Ingeborg Deselaers-Pottgießer und StartUp-Gründerin Julia Brouns

Endlich ist es wieder soweit! Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hamminkeln, Stefanie Werner, und der Stadt Wesel, Regina Lenneps, freuen sich auf das erste Netzwerktreffen 2021 in besonderer Umgebung. Am 28. August, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr, stellen sich neben der neuen Geschäftsführerin im Schloss Ringenberg , Claudia Bongers, zwei Unternehmerinnen vor.  Ingeborg Deselaers-Pottgießer, Stadtführerin für Kinder in Wesel, hat sich für Geschichte und Kunst schon immer interessiert....

  • Hamminkeln
  • 10.08.21
  • 1
Ute Koppers-Messing und Werner Borchers laden ein.
2 Bilder

Erster Business-Lunch des AAN Unternehmensverbandes
Aktive Unternehmer am Niederrhein treffen sich am 26. August in Sonsbeck

Am 26. August  richtet der Unternehmensverband AAN „Aktive Unternehmen am Niederrhein e. V.“ den ersten Business-Lunch aus, der sich an alle Unternehmen in unserer Region richtet. Ute Koppers-Messing vom AAN-Vorstand erklärt: "Im Vordergrund steht das Netzwerken. Der Austausch von Erfahrungen und Ideen branchenübergreifend und unabhängig von der Unternehmensgröße – nicht nur für den Unternehmer/die Unternehmerin selbst, sondern auch für mittleres Management und Fachbeauftragte – das ist es, was...

  • Wesel
  • 09.08.21
Dr. Daniela Rezek

Brustkrebszentrum Wesel Neue Angebote und Aktionen für Patientinnen
Die apparative Diagnostik unter Dr. Daniela Rezek garantiert höchste Qualitätsfaktoren am EVK

Das Brustkrebszentrum am Evangelischen Krankenhaus Wesel ist unter der neuen Leitung von Dr. med. Daniela Rezek zum Patientinnen-Magnet geworden. Die Zahlen zeigen es eindeutig und auch das erfolgreiche Audit, welches Voraussetzung für die Rezertifizierung des Bereiches ist, bestätigt dessen hohe Qualität. Zudem gibt es mit Mind-Body-Medizin ein zusätzliches Gesundheitsangebot für erkrankte Frauen, welches auf Geist, Psyche, Verhalten und Körper abzielt. Des Weiteren stehen im Brustkrebs-Monat...

  • Wesel
  • 07.08.21
Stefan Tidden, beim Fassanstich ("Bellhammi"), als es noch Kirmes gab.

Neubesetzung bei der Hamminkelner Mittelstandsvereinigung
Frisch gewählter MIT-Vorsitzender Stefan Tidden will neue Akzente setzen

Bei der Mitgliederversammlung in den Seminarräumen der Niederrhein-Westfälischen Braumanufaktur wurde Stefan Tidden einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der langjährige Vorsitzende Dr. Ulrich Erens, der nicht mehr antrat, wurde zum zweiten Vorsitzenden gewählt und steht damit dem neuen Vorsitzenden mit Rat und Tat zur Seite. Wiedergewählt wurden Schriftführer Wilhelm Kloppert und Kassierer Ulrich Holzer. Vor den Wahlen zog der alte Vorsitzende Dr. Erens eine positive Bilanz der letzten...

  • Hamminkeln
  • 06.08.21
14 neue Auszubildende werden bei der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe auf ihr Berufsleben vorbereitet

Ausbildung
Nispa-Nachwuchs steht in den Startlöchern

Was gehört zum Handwerk eines guten Bankkaufmannes? Wodurch zeichnet sich eine erfolgreiche Immobilienkauffrau aus? Das – und noch viel mehr – lernen jetzt insgesamt 14 junge Menschen als neue Auszubildende der Nispa (Niederrheinische Sparkasse RheinLippe). Pünktlich zu ihrem Ausbildungsstart hieß der Nispa-Vorstand die zwölf angehenden Bankkaufleute und zwei zukünftigen Immobilienkaufleute  in der Weseler Hauptstelle willkommen. „Auch in Corona-Zeiten sind wir ein sicherer Arbeitgeber und...

  • Wesel
  • 03.08.21

Mitgliederpreis - ausgeschrieben von der Volksbank Rhein-Lippe
Besonderes Engagement verdient besonderen Dank - Vorschläge einreichen bis zum 31. August

Die Mitglieder der Volksbank Rhein-Lippe eG können erstmals 5.000 Euro durch den neuen „Mitgliederpreis“ vergeben. „Wir suchen das besondere ehrenamtliche Engagement in unserer Region! - also Menschen, die mit vollem Herzen dabei sind. Um diesem Engagement eine passende Bühne zu bereiten, haben wir den “Mitgliederpreis“ ins Leben gerufen“, erklärt Claus Overlöper, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe eG. Das Außergewöhnliche an diesem Preis ist, dass die Mitglieder - also die...

  • Wesel
  • 02.08.21

Fünf Volksbanken aus den Kreisen Wesel und Kleve spenden 120.000 Euro für die Hochwasseropfer
Initiator Claus Overlöper: "Wir freuen uns, dass wir unbürokratisch und gezielt helfen können"

"Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele", sagte bereits Friedrich Wilhelm Raiffeisen vor über 150 Jahren und auf dieser Idee basiert das erfolgreiche Geschäftsmodell der Volksbanken noch heute. Die genossenschaftliche Idee und die gute Vernetzung hat die Vorstände der Volksbank Kleverland, Volksbank Schermbeck, Volksbank Rhein-Lippe, Volksbank an der Niers und der Volksbank Emmerich-Rees jetzt dazu bewogen, Kontakt mit ihrem Vorstandskollegen der Volksbank Rhein-Erft-Köln...

  • Wesel
  • 30.07.21
3 Bilder

Aufruf zur Teilnahme an der "Fairen Woche" 2021 im Kreis Wesel
Restaurants, Cafés und Hofläden/Direktvermarkter können sich in Sachen Nachhaltigkeit üben

Zu einer Beteiligung an der bundesweiten Fairen Woche laden die Fachstelle Europa & nachhaltige Kreisentwicklung im Kreis Wesel, die Stadt Wesel und die Genussregion Niederrhein in einer Gemeinschaftsaktion alle Restaurants, Cafés und Hofläden/Direktvermarkter im Kreis Wesel ein. Vom 10. – 24.09.2021 sind alle Restaurants, Cafés und Hofläden/Direktvermarkter im Kreis Wesel aufgerufen, während der Fairen Woche einzelne Gerichte, Menüs, Getränke, Süßwaren, Desserts anzubieten, in denen Produkte...

  • Wesel
  • 30.07.21
  • 1
8 Bilder

Bauarbeiten
Brückenneubau am Eimersweg in Brünen

Hamminkeln / Brünen Die Bauarbeiten an der Brücke Eimersweg gehen gut voran! Aufgrund des schlechten Zustandes der alten Brücke, musste diese durch einen Neubau ersetzt werden. Hierbei hat sich die Lage der neuen Brücke entsprechend der Grundstücksgrenzen etwas verschoben, da die alte Brücke zum Teil die angrenzenden Grundstücke tangierte. Durch die neue Lage wird sich der Wirtschaftsweg in diesem Bereich minimal verschwenken. Daher wird die Straßenfahrbahn auf 4,50 m verbreitert. Die...

  • Hamminkeln
  • 23.07.21
23 Bilder

Südumgehung Wesel
10.000 Tonnen Brücke verschoben

Wesel: Heute wurde der Brückenneubau an ihren Platz verschoben. Infos zum "Brückenverschub" Neben der Lippebrücke wurde eine Überführung über die Bahnstrecke Emmerich-Oberhausen gebaut. Das Bauwerk wurde zunächst neben der Strecke errichtet und wird nun im Rahmen einer vierwöchigen Sperrpause der Bahn (25. Juni bis 23. Juli 2021) an seinen Zielort, nämlich unter die Gleise, geschoben. Für den Verschub wurden drei Verschubkanäle unterhalb des Bauwerkes erstellt, in denen die Brücke mit einem...

  • Hamminkeln
  • 09.07.21
11 Bilder

SÜDUMGEHUNG
B8 Brücke wird an ihren Platz verschoben

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung hat beim Bau der neuen Ortsumgehung 858n ein wichtiges Etappenziel erreicht: Jetzt wurde ein rund 10.000 Tonnen schweres Brückenbauwerk, das in den letzten Monaten neben der Bahnstrecke Emmerich-Oberhausen errichtet wurde, mithilfe eines hydraulischen Systems über 70 Meter erfolgreich an seinen Bestimmungsort verschoben. Dies ist sowohl für die Stadt als aber auch für die ganze Region ein wichtiges Verkehrsprojekt: Es bedeutet mehr Lebensqualität und eine...

  • Wesel
  • 09.07.21
  • 1
So soll sie mal aussehen, die neue Schule.

Neubau der Mehrhooger Grundschule nimmt konkrete Formen an
Kostensenkung durch externe Vorfertigung der Bauteile, die vor Ort passgenau montiert werden

Der Neubau der Grundschule Mehrhoog (ja genau - so soll sie heißen!) gefällt längst nicht allen - trotzdem nimmt die Planung immer konkretere Formen an. Das Gebäude an der Bonhoeffer Straße 15a ist auf dem Reißbrett ein zweigeschossiger Komplex mit Verbindung an das Bestandsgebäude. Aufgeteilt wird es in zwölf neue Klassenräume, vier Fachräume und ein Foyer, das sich bei Bedarf für Veranstaltungen erweitern lässt. Die umbaute Fläche wird von den Planern mit  3.100 Quadratmetern Größe angegeben....

  • Hamminkeln
  • 07.07.21
Hans Nakath

Hans Nakath ist in den Ruhestand verabschiedet worden
Mit viel Menschlichkeit und Persönlichkeit die Akadamie Klausenhof geleitet

Am 30. Juni 2021 hat der stellvertretende Direktor und Geschäftsbereichsleiter der Akademie Klausenhof, Hans Nakath mit seinem Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand die Akademie verlassen. Hans Nakath kann auf 36 Jahre an der Akademie Klausenhof zurückblicken. Seit 1985 war er im Klausenhof in vielen Funktionen tätig und hat, wie er selber oft sagt, am Klausenhof eine zweite Familie gefunden. Sein Schwerpunkt lag zum Beginn seiner Tätigkeit auf der Vermittlung der Klausenhof-Teilnehmenden in...

  • Hamminkeln
  • 05.07.21
Personen von links: Philip Terörde, Marcel Markert, Peter van Nahmen, Wilhelm Kloppert, Louis Eimert, Lena Winkelmann und Hermann Borgers

Hamminkeln Ruft
HAMMINKELNER WERBEGEMEINSCHAFT WILL UND MUSS NEUE WEGE GEHEN

Die Hamminkelner Werbegemeinschaft hat rund 70 Mitglieder und die Stadt Hamminkeln hat weniger Leerstände als viele andere Kommunen, auch die Leute wollen wieder einkaufen gehen. Trotzdem läuft vieles nicht rund. Der erste Vorsitzende der Hamminkelner Werbegemeinschaft, Wilhelm Kloppert, eröffnete die außerordentliche Mitgliederversammlung in der Gaststube Bölting im Bürgerhaus Hamminkeln: "Viele HWG Mitglieder waren und sind von der Pandemie betroffen! Aber wir haben es alle geschafft! Der...

  • Hamminkeln
  • 28.06.21
Landwirte, Bäcker, Brauer und Wissenschaftler sehen das Projekt auf einem guten Weg.

Modellprojekt im Hamminkeln: Getreideanbau ohne Nitrate
Landrat besucht Landwirt

„Perlweizen“, „Gelber Igel“ und „Chevalliergerste“ heißen die neuen alten Getreidesorten, mit denen Bauern am Niederrhein mehr vorhaben, als Nahrungsmittel zu produzieren. Unter dem Projektnamen "korn B" läuft seit anderthalb Jahren ein groß angelegter und von der EU geförderter Versuch, Landwirtschaft und Wasserschutz in Einklang zu bringen. Bei Landregen besuchte Landrat Ingo Brohl das Feld in Hamminkeln. „Wir brauchen neue Ideen, um die Landwirtschaft nach vorne zu bringen. Dafür muss man...

  • Hamminkeln
  • 25.06.21
Richtfest!

„Auftragsbücher prall gefüllt“ / Gewerkschaft fordert Lohn-Plus
Bau-Boom in der Region am Niederrhein hält an: 1210 neue Wohnungen im Kreis Wesel gebaut

Boomende Baubranche: Im Kreis Wesel wurden im vergangenen Jahr 1.210 neue Wohnungen gebaut – in Ein- und Zweifamilienhäusern, in Reihen- und Mehrfamilienhäusern. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit. Die IG BAU beruft sich hierbei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts. Danach flossen für den Neubau im Kreis Wesel Investitionen in Höhe von rund 184 Millionen Euro. „Der Boom der Branche hält schon seit Jahren an. Und es ist kein Ende in Sicht“, sagt...

  • Wesel
  • 18.06.21

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.