Amtsgericht
Bargeld auf dem Richtertisch – Wiedergutmachung eines Betruges

Die 30jährige Angeklagte hat als Folge ihres ebay-Betruges wohl alles richtig gemacht: Die Tat eingestanden und bereut und den Schaden noch im Gerichtssaal wiedergutgemacht. Sie „schrammte“ dadurch knapp an einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung vorbei.

Ihr glaubhaftes Geständnis, die Schadenswiedergutmachung und ihr Versprechen, nicht wieder straffällig zu werden, bewahrte die angeklagte Hattingerin und Mutter kleiner Kinder gestern vor einer Haftstrafe, obwohl sie bei der Tat noch unter einer früheren Bewährungsstrafe stand und bereits einschlägig vorbestraft ist.

Rechtsanwalt Salewski deutete direkt zu Beginn der Hauptverhandlung ein umfassendes Geständnis seiner Mandantin an und legte dann als Schadenswiedergutmachung 80 Euro auf den Richtertisch.

Seine Mandantin hatte im August 2018 bei ebay einen Kinderbuggy zweimal verkauft und jeweils 80 Euro dafür erhalten. Sie will vergessen habe, ihre zweite Verkaufsanzeige zu löschen, nachdem die erste Käuferin den Buggy bereits bei ihr abgeholt hatte. Da ihr der Stromversorger wegen Zahlungsdifferenzen den Strom abschalten wollte, hatte sie den zu Unrecht erhaltenen zweiten Verkaufserlös zur Begleichung ihrer Energierechnung verwendet.

Ihre Not rechtfertigt die Tat nicht, sagte Rechtsanwalt Salewski und plädierte unter Berücksichtigung aller Umstände nur für eine Bewährungsstrafe von fünf Monaten, obwohl seine Mandantin bereits dreimal wegen Betruges vorbestraft ist und noch unter offener Bewährung steht. Der Staatsanwalt hatte vorher neun Monate Haft auf Bewährung beantragt.

Richter Kimmeskamp verurteilte dann die 30jährige wegen Betruges unter Berücksichtigung aller für und gegen sie sprechenden Fakten zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten, die er für drei Jahre zur Bewährung aussetzte. In dieser Zeit muss sich die Hattingerin straffrei führen und den Weisungen einer Bewährungshelferin folgen. Die geschädigte ebay-Käuferin erhält jetzt ihren gezahlten Kaufpreis zurück.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen