Zwei Einsätze in Hattingen
Polizei steckt Randalierer ins Gewahrsam

Ein 21-jähriger Mann aus Hamm sorgte in der Nacht von Samstag, 28. September, auf Sonntag, 29. September, in Hattingen für zwei Polizeieinsätze.

Zunächst wurde eine Streifenbesatzung zur Eichendorffstraße gerufen. Hier hatten zwei Frauen die Polizei alarmiert, nachdem ein Mann gegen ihr Auto geschlagen und randaliert hatte. Bei Eintreffen der Polizei war der Randalierer bereits weg.
Kurze Zeit später riefen Anwohner einer Schrebergartenanlage in der Otto-Hue-Straße die Polizei. Auch hier wurde ein Randalierer gemeldet, der mit einem Hammer ein Gartenhaus beschädigt und die Anwohner bedroht hatte. Der Mann wurde in der Anlage angetroffen. Einen Hammer hatte der 21-Jährige nicht bei sich. Er zeigt sich aggressiv und reagiert nicht auf die Anweisungen der Polizei. Deshalb wurde er von den  Beamten fixiert und gefesselt. Da er offensichtlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand, wurden ihm auf der Wache Blutproben entnommen. Die Nacht musste er im Polizeigewahrsam verbringen.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.