Ein Vorgeschmack auf Bands und Bühnen, Kunst und Handwerk - Pamela Falcon kommt
45. Hattinger Altstadtfest

Eng ging es zu bei der Vorstellung des Programms fürs diesjährige Altstadtfest. Unser Foto zeigt (v.l.) Peter Lihs (Kunst & Co), Thomas Alexander (Volksbank), Steven Scheiker (Stadtwerke), Pamela Falcon (Sängerin), Marlon Mawick (Musiker-Initiative Hattingen MIHA), Udo Schnieders (Sparkasse), Peter Brand (Musikschule), Lisa Pötter (Hasenkamp) und Georg Hartmann (Hattingen Marketing).    Foto: Römer
  • Eng ging es zu bei der Vorstellung des Programms fürs diesjährige Altstadtfest. Unser Foto zeigt (v.l.) Peter Lihs (Kunst & Co), Thomas Alexander (Volksbank), Steven Scheiker (Stadtwerke), Pamela Falcon (Sängerin), Marlon Mawick (Musiker-Initiative Hattingen MIHA), Udo Schnieders (Sparkasse), Peter Brand (Musikschule), Lisa Pötter (Hasenkamp) und Georg Hartmann (Hattingen Marketing). Foto: Römer
  • hochgeladen von Roland Römer

Sie ist wieder da! Ausnahmesängerin Pamela Falcon wird in diesem Jahr am Samstag ab 21 Uhr die Bühne am Kirchplatz rocken, und das in der 45. Auflage des Hattinger Altstadtfestes. Dauern wird das "Fest der Feste" dieser Stadt von Freitag bis Sonntag, 31. Mai bis 2. Juni. Aber schon am Donnerstag treffen wieder Hattinger Hattinger auf Einladung Hattinger Altstadtwirte beim Warm-up ab 18 Uhr im Bermuda-Dreieck.

Nach der Eröffnung am Freitag um 18 Uhr durch Bürgermeister Dirk Glaser präsentiert Hattingen Marketing wieder drei Tage Festprogramm in der gesamten Innenstadt mit Musik, Comedy, Kultur und Kunst, Sport, Spiel und kreativem Handwerk.
"Nachdem wir im vergangenen Jahr den Versuch gewagt haben, auf die Bühne am Untermarkt zu verzichten, ist sie diesmal wieder dabei", so Geschäftsführer Georg Hartmann von Hattingen Marketing bei der Vorstellung des Altstadtfest-Programms. Somit sind es wieder vier Bühnen - außer Untermarkt auch noch Kirchplatz, Krämersdorf und die zweite Hauptbühne am Bunker - mit Programmpunkten, die sicher keine Wünsche offen lassen.
Seit 15 Jahren "eine Bank" ist für Georg Hartmann das Mitwirken der städtischen Musikschule. "Wir freuen uns, wenn wir unsere Schüler dort unter Top-Bedingungen präsentieren können", sagt deren Leiter Peter Brand. Für diesmal wurde beispielsweise eigens ein Blasorchester gegründet, es gibt 150 mitwirkende Kinder, eine Rockband und das Monday Night Orchestra, dessen 25 Mitglieder ein neues Programm von Rock bis Jazz einstudiert haben. Auf Peter Brands Vermittlung konnte für den Lindy-Hop-Tanzworkshop am Samstagabend im Krämersdorf die Band "Stu and the Big Jump" verpflichtet werden.

Kirchplatz: "Alex Auer & The Detroit Blackbirds"

Auf der Hauptbühne Kirchplatz sind am Freitag nach der traditionell dort spielenden Bogestra-Band ab 21 Uhr "Alex Auer & The Detroit Blackbirds" zu Gast mit Adult Alternative Rock. Alex Auer ist der Gitarrist von Xavier Naidoo. Samstag spielt hier Pamela Falcon.
Von den Schwierigkeiten, im Gegensatz zu früher heutzutage Bands mit 15jährigen zu finden, die weder eine GbR gegründet haben noch über eine Booking-Agentur verfügen, sondern einfach nur live auftreten möchten, berichtet mit einem Augenzwinkern Marlon Mawick. Seit 19 Jahren bereits gehört er zum Team der Musiker-Initiative Hattingen (MIHA), das für "Rock am Bunker" beim Altstadtfest verantwortlich zeichnet. Schon seit vielen Jahren hat sich die dortige Bühne zur zweiten Hauptbühne des Altstadtfestes entwickelt, wo neben jugendlichen und jung gebliebenen Freunden der etwas härteren Musik durchaus auch Fans des Mainstreams auf ihre Kosten kommen.
Am Freitag spielt hier als Headliner ab 21.30 Uhr "Who The Foo". Die "Foo-Fighters"-Tributeband besteht aus Ex-Mitgliedern von "Luxuslärm", eine der erfolgreichsten deutschen Pop-Bands. Zuvor gibt es Punk- und Hardcore mit Bands aus und um Hattingen herum.

"Rockomat": 30 Jahre von Glamrock bis Disco

Das gilt erst recht für den Samstag, wie Marlon Mawick erklärt: "Wir haben es hinbekommen, dass ab 15.30 Uhr Schulbands der Gesamtschule Hattingen auftreten, die musikalisch unterrichtet werden von ihrem Lehrer Thorsten Spittank. Der wiederum ist ein altes Mitglied der MIHA - genau wie seine Mitmusiker von ,Rockomat'. Die Band feiert mit ihren Coversongs am Samstag ab 21.30 Uhr bei uns ihr 30jähriges Bestehen."
Dazu werfen sie sich übrigens in eigens für sie geschneiderte Kostüme und spielen nur das Beste der 70er - von Glam bis Disco.
Neben dem musikalischen Programm steht der Sonntag traditionell ganz im Zeichen der Familie mit mit Open-Air-Gottesdienst, Chor-Matinee, Jasmins Tanzstudio und Sparkassen-Kinderland im Krämersdorf.
Außerdem stellen beim Altstadtfest an allen drei Tagen Händler, Handwerker, Künstler und Gastronomen aus 15 Nationen auf dem Kunsthandwerkermarkt „Kunst und Co.“ vom Steinhagen über das St.-Georgs-Viertel bis zum Reschop Carré Mode, Design, Schmuck und Wohnaccessoires vor - darunter Drechsler, Perlendreher und Scherenschleifer. Dazu gibt es Live-Musik am Steinhagen und erstmals eine CD- und Schallplattenbörse unter freiem Himmel.

"Foo-Fighters"-Tribute mit Ex-Luxuslärm

Wem der Trubel beim Altstadtfest zu groß wird, kann am Bunker chillen oder auch am Obermarkt bei sanfter Musik.
Bedauerlich ist auch für Georg Hartmann, dass die Hattinger Schulen bis auf die Gesamtschule am Bunker vermutlich wegen eines verlängerten Wochenendes - Donnerstag, 30. Mai, ist Christ Himmelfahrt - in diesem Jahr auf eine Beteiligung beim Altstadtfest verzichten.
Das Altstadtfest-Programm gibt es an vielen öffentlichen Stellen im Stadtgebiet und unter www.hattingen-marketing.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen