Hattingen: Rosenmontagszug wird stattfinden, sagt Aktivenkreis-Vorsitzender Thomas Behling
Der 43. Rosenmontagszug in Holthausen startet um 15.11 Uhr - Keine Absage befürchtet

So voll wie auf diesem Archivfoto aus dem Jahr 2018 soll es auch diesmal wieder beim 43. Holthauser Rosenmontagszug werden - und vor allem friedlich, fröhlich und familienfreundlich zugehen, wie sich nicht nur Aktivenkreis-Geschäftsführer Thomas Kohl wünscht. Foto: STADTSPIEGEL
  • So voll wie auf diesem Archivfoto aus dem Jahr 2018 soll es auch diesmal wieder beim 43. Holthauser Rosenmontagszug werden - und vor allem friedlich, fröhlich und familienfreundlich zugehen, wie sich nicht nur Aktivenkreis-Geschäftsführer Thomas Kohl wünscht. Foto: STADTSPIEGEL
  • hochgeladen von Roland Römer

Na gut, es könnte ein bisschen tröpfeln am Montag, aber die Temperaturen sind mit um die elf Grad zumindest zweistellig. Wind? Kein Problem! Sollten also die Wetterfrösche Recht behalten, dann dürfte dem Rosenmontagszug in Holthausen diesmal nichts in die Quere kommen! Nach den Absagen fast aller Züge am Sonntag sagte auch Thomas Behling am Abend auf STADTSPIEGEL-Nachfrage: "Unser Rosenmontagszug in Holthausen wird stattfinden!"

Zwar werde es eventuell ein wenig Regen geben, aber nach Rücksprache mit dem Wetteramt sagt der Vorsitzende des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug: "Der Sturm wird bereits in der Nacht auf Rosenmontag abflauen, habe ich erfahren. Auch das Hattinger Ordnungsamt, mit dem ich heute noch telefoniert habe, geht nicht von einer Absage aus. Ich bin gerade dabei, letzte Vorbereitungen für den Zug zu treffen. Wir kommen alle am Montagmorgen um zehn Uhr noch einmal zusammen. Dann wird es meiner Meinung nach das endgültige Okay von uns allen für den Rosenmontagszug in Holthausen geben."

Nach der letzten Besprechung am Rosenmontag um zehn Uhr wird es das Okay für den Zug geben

Zweimal in der Vergangenheit hat er abgesagt werden müssen, der Zug. 2016 fiel der Hattinger Höhepunkt der karnevalistischen fünften Jahreszeit wegen Sturms aus und ähnlich erging es dem Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug im vergangenen Jahr, als er sozusagen Minuten vor Beginn auch aus Sicherheitsgründen in Absprache mit Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr und Stadtverwaltung den Zug ebenfalls nicht stattfinden konnte.
Ab Windstärke acht kann niemand mehr für die Sicherheit garantieren, daher wird dann abgesagt - in allen Karnevalshochburgen an Rhein und Ruhr übrigens.
"Aber danach sieht es ja zum Glück diesmal nicht aus", meint Aktivenkreis-Geschäftsführer Thomas Kohl und macht aus seiner Vorfreude kein Geheimnis. Der Aktivenkreis und die anderen an der Zug-Organisation Beteiligten haben diesmal gut vorgesorgt. So wird es in diesem Jahr kein Zelt des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) geben, das wegen starken Windes nicht aufgebaut werden kann, sondern die Helfer werden ins Ev. Gemeindezentrum an der Dorfstraße einziehen.
Thomas Kohl: "Dazu brauchen wir zwar einen Sicherheitsmann zusätzlich, aber dieser Aufwand ist uns die Sache wert."

Der Zug formiert sich wie immer an der Hermannstraße

Der Zug selbst formiert sich wie immer in der Hermannstaße und Am Hagen und wie immer pünktlich um 15.11 Uhr setzt sich der Rosenmontagszug in Bewegung, führt über Am Röhr und die Dorfstraße bis Edeka Winter vorbei an sicher wieder vielen tausend Menschen aus der näheren und weiteren Umgebung in hoffentlich wieder vielen bunten und fantasievollen Kostümen.
Der 43. Holthauser Rosenmontagszug steht unter dem Sessionsmotto "Hömma, der Holti is widda on Tour, auf geht et zum Karneval anne Ruhr!"
Beteiligt sind in diesem Jahr begleitet von ausreichend Sicherheitskräften Motivwagen der Overholthüser, der Ruhrölften, der SPD sowie der Prinzenwagen und ein weiterer Wagen vom Aktivenkreis, außerdem das Fahrzeug der Polizei vorweg und am Zugende das DRK. Hinzu kommen 25 Gruppen, die im Zug mitlaufen werden.
Mit dabei sind auch die "Ruhrpottfluffies" Rotanes (ein Wolf) und Nero (ein Fuchs). Über die Hattinger berichtete der STADTSPIEGEL bereits ausführlich. Wie Thomas Kohl erzählt, hatten sie sich schon im vergangenen Jahr aufs Mitmachen gefreut, waren aber wie alle anderen Beteiligten von der kurzfristigen Zugabsage überrascht worden.

Nach dem Zug wird an der Dorfstraße weiter gefeiert

Nach dem Zug wird an der Dorfstraße weiter gefeiert. Dafür liefern in der "Krüpe"-Kurve drei der Motivwagen mit ihrer Beschallung für den karnevalistisch-musikalischen Rahmen.
Während der Vorsitzende des Aktivenkreises, Thomas Behling, wie seit vielen Jahren das Geschehen am und rund um den Zug vom Balkon der "Krüpe" aus kommentieren wird, bekommt Thomas Kohl wie immer vom Zug selbst praktisch nichts mit. Er sitzt jedes Jahr in der Sicherheitszentrale, wo alle Fäden zusammenlaufen. Sein Wunsch für den Rosenmontagszug nicht nur in diesem Jahr: "Ich wünsche mir viele Gäste und dass es friedlich, fröhlich und familenfreundlich zugeht."

Infos rund um den Rosenmontagszug
Da es im Bereich des Holthauser Rosenmontagszuges praktisch keine Parkmöglichkeiten gibt, bitten die Veranstalter dringend darum, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen.

Dazu teil das Verkehrsunternehmen Bogestra mit:

Wegen des Rosenmontagszuges in Holthausen an der Dorfstraße wird die Linie 559 am Montag, 24. Februar, in der Zeit von 13 Uhr bis Betriebsschluss umgeleitet und in Höhe der Einmündung Hermannstraße in beiden Richtungen eine Ersatzhaltestelle eingerichtet:

Richtung Sprockhövel: Ab Haltestelle Heiskampstraße bis zur Holthauser Straße links - zur Ersatzhaltestelle Hermannstraße – weiter zur Haltestelle Salzweg.

Richtung Hattingen: Ab Ersatzhaltestelle Hermannstraße – Zum Ludwigstal rechts zur Haltestelle Heiskampstraße. So voll wie auf diesem Archivfoto aus dem Jahr 2018 soll es auch diesmal wieder beim 43. Holthauser Rosenmontagszug werden - und vor allem friedlich, fröhlich und familienfreundlich zugehen, wie sich nicht nur Aktivenkreis-Geschäftsführer Thomas Kohl wünscht. Foto: Archiv

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen