en-reporter
Förderturm der Ideen - Kreativklasse erstellt neues Bannerplakat für die Heimatstube

Die Kinder sind stolz. Ihr selbsterstelltes Bannerplakat, welches auf die Heimatstube hinweist, hängt !
13Bilder
  • Die Kinder sind stolz. Ihr selbsterstelltes Bannerplakat, welches auf die Heimatstube hinweist, hängt !
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Als Ergebnis des Wettbewerbes "Förderturm der Ideen" der Ruhrkohle AG erhielt die Kreativklasse 5 c der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule aus Haßlinghausen einen Anerkennungspreis. 28 Kinder waren heute beteiligt, ihr Bannerplakat vor der Heimatstube in Niedersprockhövel aufzuhängen.

Die Stimmung bei den Kindern war gut. Nächste Woche beginnen die Sommerferien. Heute waren 28 Kinder der Kreativklasse 5 c der Wilhlem-Kraft-Gesamtschule zu Gast in der Heimatstube auf der Hauptstraße.

"Unsere Kreativklasse 5c hat im Rahmen des Wettbewerbes "Förderturm der Ideen" von der Ruhrkohle AG einen Anerkennungspreis erhalten", sagte Lehrer Franz Schaden im Pressegespräch.

Die Kinder haben sich mit Thema Heimatstube beschäftigt, viele Exponate in der Heimatstube angesehen und die Schwerpunkte der Stadtgeschichte in dem Bannerplakat nach eigenen Ideen gestaltet. Dazu kam dann noch das Stadtwappen und die Zwiebeltumkirche.

Heute wurde das Bannerplakat an der Hauptstraße aufgehängt. Es soll dort die ganzen Sommerferien über hängen bleiben und auf die Heimatstube hinweisen.

Klassenlehrerin Carina Baumann hatte mit den Kindern sichtlich Spaß. Auch Dr. Klaus Walterscheid, Gerhard Koch und Hartmut Kroll vom Vorstand des Heimatvereins freuten sich über das neue Bannerplakat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen