Gemeinsam einen Videoclip drehen und gewinnen

Man könnte aus Playmobil eine Landschaft bauen. Man könnte ein Lied kreieren und einstudieren und in Szene setzen. Man könnte gemeinsam als Gruppe aus Pappkartons einen Spielplatz bauen, der vielleicht sogar Wirklichkeit würde. Man könnte Ideen entwickeln und beim gemeinsamen Filmprojekt von HWG und Volksbank mitmachen.

Das Jahr 2012 ist das Jahr der Genossenschaften. Das haben die Vereinten Nationen beschlossen vor dem Hintergrund der weltweiten Bedeutung für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Den Genossenschaften liegt ein gemeinsamer Gedankengang zugrunde: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.
Dieser Gedanke soll Kernthema in einem bis zu sieben Minuten dauernden Film sein, den Schüler weiterführender Schulen in Hattingen und Sprockhövel kreieren sollen.
Gefragt sind Klassen, Kurse oder Arbeitsgemeinschaften, die unter der Federführung eines Betreuers einen digitalisierten Videoclip erstellen und diesen in einem gängigen Dateiformat (.avi, .mov oder .mpg) an die Volksbank schicken.
Zu gewinnen sind Geldpreise von 1.000, 2.000 und 3.000 Euro, die je zur Hälfte an die Klasse und den För­der­verein der Schule gehen.
Das Thema ist frei, muss sich nur am genannten Motto anlehnen. Die Anmeldeunterlagen gehen den Schulen automatisch zu. Bis zum 1. Juni müssen sich Interessierte bei der Volksbank oder der HWG angemeldet haben, das fertige Video muss bis zum 1. Oktober bei der Volksbank (Marketing-Abteilung) eingetroffen sein.
Nach Ablauf der Frist bewertet eine Jury die Beiträge und mindestens die Bestplatzierten werden im Rahmen einer Feierstunde gezeigt.

Autor:

Dr. Anja Pielorz aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen