Hattingen: Wieder volles Paul-Gerhardt-Haus - Kindermusical ein echter Publikumsmagnet

Ein Musical über Petrus und die Jünger Jesu hatten knapp 30 Kinder in einem mehrtägigen Ferienprojekt einstudiert. Die Aufführung am Sonntag sorgte für große Begeisterung und ein volles Paul-Gerhardt-Haus.Foto: Groß
  • Ein Musical über Petrus und die Jünger Jesu hatten knapp 30 Kinder in einem mehrtägigen Ferienprojekt einstudiert. Die Aufführung am Sonntag sorgte für große Begeisterung und ein volles Paul-Gerhardt-Haus.Foto: Groß
  • hochgeladen von Roland Römer

(von Wolfgang Frase) 

„Das Ding läuft einfach – im Herbst ein echtes Highlight im Gemeindekalender!“, freut sich Uwe Crone, Pfarrer und Organisator des jährlich neu inszenierten Kindermusicals im Paul-Gerhardt-Haus in Welper.

„Der große Spaß, den die Kinder beim Einstudieren und Vorführen haben, überträgt sich auf Helfer und Publikum! Und mit dieser Lust am Schauspiel und am Vortrag bekommen wir regelmäßig den Kirchsaal bis zum letzten Platz voll. Für die Kinder gibt es nichts, was sie mehr bestätigt. OK, der Applaus tut schließlich uns allen gut!“
Wie auch in den vergangenen Jahren waren Kinder aus der Gemeinde und der Nachbarschaft gefragt, sich in den Herbstferien als Schauspieler, Gesangssolisten, Tänzer oder Chormitglieder zu beteiligen. Dem Aufruf, ein Musical über Petrus und die Jünger Jesu in einem mehrtägigen Ferienprojekt einzustudieren und dann aufzuführen, waren knapp 30 Kinder gefolgt.
Das Vorbereitungsteam aus ehrenamtlichen Helfern hatte in den Monaten zuvor schon Vorbereitungsarbeit geleistet, Kostüme geschneidert, Texte geschrieben und die Bühnenbilder gebaut.
„Es macht einfach Spaß, die Begeisterung der Kids zu sehen, wie sie sich 'reinknien und die Ärmel hochkrempeln“, so Tanja Frase, freiwillige Helferin für Schauspiel und Regie und Presbyterin in der Gemeinde. „Dafür habe ich mir auch dieses Jahr extra ein paar Tage freigenommen.“
Die Geschichte und die Musik wurden 2018 wieder von der Ev. Stiftung „Creative Kirche“ beigesteuert, die für interessierte Gemeinden Textbücher und Lieder für Kindermusicals entwickelt. Die Nutzungsrechte können dann erworben und das Musical aufgeführt werden.
Natürlich sind alle aufgeregt, wenn es dann am Sonntagmorgen endlich losgeht: „Ich dachte schon, das wird eine wilde Sache, aber dann ist es so gut gegangen, dass man fast misstrauisch wird. Haben wirklich wir das Ganze auf die Beine gestellt?“ Susanne Rupenus, verantwortlich für Catering, Bastelangebote und Bühnenarbeit ist sichtlich erleichtert: „Nachdem so einiges in der Generalprobe daneben gelaufen ist, die Mikros ausgefallen und alle richtig nervös gewesen sind, ist bei der Aufführung alles super rund gelaufen!“
Bedauerlich, dass immer nur eine Aufführung zeitlich möglich ist und mit der Premiere auch gleichzeitig die Abschiedsvorstellung gegeben werden muss. Besonders die jungen Darsteller erwarten ungeduldig die nächste Runde im Herbst 2019. „Ich spiele so gern Theater – das ist was ganz anderes als Mathe und Musik in der Schule!“ Schauspielerin Isa freut sich auf ihren großen Auftritt im kommenden Jahr. Den hat sie schon fest eingeplant!

Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.