Hattinger Karnevalisten stürmen die Redaktion zum traditionellen Empfang
Holti und Co beim STADTSPIEGEL an der Großen Weilstraße

So voll war es noch nie in der STADTSPIEGEL-Redaktion an der Großen Weilstraße in Hattingen: Gefühlt 200, aber wohl doch eher "nur" gut 50 Karnevalisten mit Maskottchen Holti und dem Kinderprinzenpaar Lenni I. und Nele I. sorgten für Körperlichkeit bei ausgelassener Stimmung.       Foto: Groß
2Bilder
  • So voll war es noch nie in der STADTSPIEGEL-Redaktion an der Großen Weilstraße in Hattingen: Gefühlt 200, aber wohl doch eher "nur" gut 50 Karnevalisten mit Maskottchen Holti und dem Kinderprinzenpaar Lenni I. und Nele I. sorgten für Körperlichkeit bei ausgelassener Stimmung. Foto: Groß
  • hochgeladen von Roland Römer

Buchstäblich auf Tuchfühlung gehen mussten alle, die beim traditionellen Prinzenempfang an Weiberfastnacht in die Redaktion vom STADTSPIEGEL an der Großen Weilstraße 19 drängten. Für so viele Besucher auf einen Streich sind die Räumlichkeiten nämlich eigentlich nicht ausgelegt.

Aber eben auch nur eigentlich, denn der guten Stimmung der über 50 Karnevalisten unter Führung des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug tat dies keinen Abbruch.
STADTSPIEGEL-Redakteur Roland Römer, der bereits zum Sessionsauftakt im November mit dem Orden des Aktivenkreises bedacht worden war, hatte für etwas Schampus, Orangensaft und Knabbereien gesorgt, so dass die Versorgung der lustigen Schar gesichert war. Als Dankeschön erhielt er dafür feierlich und begleitet von einem dreifachen "Holti holau!" den Orden des Kinderprinzenpaares verliehen.
Wie in jedem Jahr befanden sich die Karnevalisten mit dem Kinderprinzenpaar Lenni I. und Nele I. sowie Maskottchen Holti auf ihrer Tour, um Sponsoren, Freunde, Unterstützer und Medien zu besuchen, die auf ihre Art zur Verbreitung des närrischen Frohsinns beitragen.
Nach dem Treffen im Reschop Carré brachen die Karnevalisten, zu denen in diesem Jahr auch wieder Ur-Gestein und Mit-Gründungsvater des Rosenmontagszuges Volker Scheer ("Ich bin Jahrgang 43 und diesmal ist es der 43. Zug, da musste ich einfach dabei sein!") gehörte, als Tross durch die Innenstadt auf in Richtung Rathaus, um dort pünktlich um 11.11 Uhr die Amtsgeschäfte bis Aschermittwoch zu übernehmen. Hier machten sie der Stadtverwaltung ihre Aufwartung.

Ur-Vater des Holthauser Rosenmontagszuges Volker Scheer auch wieder mit dabei

Dem Anlass gemäß hatten sich Frank Mielke, Erste Beigeordnete Christine Freynik und Bürgermeister Dirk Glaser karnevalsmäßig gewandet und mit dem Stadtschlüssel zur Übergabe an die Karnevalisten versehen. Unter den Stadtoberen stach besonders Stadtkämmerer Mielke rein optisch mit knallbuntem Sommerhemd und blonder Langhaarperücke heraus. Solo-Tanzmariechen Lucy Schmidt zeigte anschließend im Ratssaal ihre ganze Kunst.
Tja, und beim STADTSPIEGEL? Da gab es keinen Platz zum Tanzen, aber laute Musik der karnevalistischen Art, viele Gespräche und noch mehr Gelächter - alles wie immer also.
Die Aufnahmen stammen alle von STADTSPIEGEL-Fotograf Holger Groß, der im vergangenen November ebenfalls mit dem Orden des Aktivenkreises und diesmal außerdem mit dem des Kinderprinzenpaares ausgezeichnet worden ist.
Noch viel mehr Bilder von STADTSPIEGEL-Fotograf Holger Groß gibt es HIER!

So voll war es noch nie in der STADTSPIEGEL-Redaktion an der Großen Weilstraße in Hattingen: Gefühlt 200, aber wohl doch eher "nur" gut 50 Karnevalisten mit Maskottchen Holti und dem Kinderprinzenpaar Lenni I. und Nele I. sorgten für Körperlichkeit bei ausgelassener Stimmung.       Foto: Groß
Thomas Behling (mit Mikro), der Vorsitzende vom Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug, bedankte sich bei STADTSPIEGEL-Redakteur Roland Römer (rechts) für die kompetente berichtende Begleitung seit vielen Jahren - und dafür, dass sich die Karnevalisten beim STADTSPIEGEL immer gut aufgenommen fühlen.    Foto: Groß
Autor:

Roland Römer aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen