Projekt fördert die Integration und Bildungschancen von Kindern und Familien
Vernissage im Jugendamt

Hattingen. Zu einer besonderen Vernissage lädt die Stadt Hattingen am Samstag, 6. April um 11 Uhr ein. Die Ausstellung der Kunstwerke wird in den Fluren der städtischen Verwaltungsgebäude in der Bahnhofstraße 48 (Jugendamt) und 51 (Jugendförderung und Erziehungsberatungsstelle) gezeigt.
Die Erziehungsberatungsstelle entwickelte gemeinsam mit der Kunstschule „Die Basis“ ein Angebot für Kinder und Eltern, das wöchentlich im ersten Schulhalbjahr 2018/2019 in den Grundschulen Heggerfeld und Oberwinzerfeld stattfand. Kinder aus verschiedenen Nationen und Kulturkreisen konnten Gestaltungstechniken aus aller Welt kennenlernen und eigene Kunstwerke unter fachlicher Anleitung des Kunsttherapeuten und -pädagogen Reinhard Gäbel erschaffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen