Wanderbäume sind den gesamten Spätsommer durch Hattingen gezogen
Die Bäume wandern nicht mehr

Die Kinder der OGS brachten ihre bemalten Nistkästen in den Diepenbeckpark. Das war eine der letzten Aktionen im Rahmen der beliebten Hattinger Wanderbaumallee. Foto: Holger Groß
2Bilder
  • Die Kinder der OGS brachten ihre bemalten Nistkästen in den Diepenbeckpark. Das war eine der letzten Aktionen im Rahmen der beliebten Hattinger Wanderbaumallee. Foto: Holger Groß
  • hochgeladen von Sara Drees

Die Tour der Wanderbäume durch Hattingen ist vorbei. Zu den Highlights gehörte unter anderem eine Nistkastenaktion.

Kinder der OGS hatten die zehn Nistkästen wunderschön bemalt und in den Diepenbeckpark gebracht.
Dort wurden sie von Ortsbürgermeister Thomas Dorndorf-Blömer angebracht. Nur ein Programmpunkt, der im Rahmen der Wanderbaumallee durch die Ideenschmiede ermöglicht werden konnte.
Über den Spätsommer tourte die Wanderbaumallee mit zwölf mobilen Bäumen durch Hattingen und bot Bürgern und Besuchern einen gemütlichen Ort zum Treffen und Verweilen. Gebaut von der Ideenschmiede-Hattingen und finanziert von hiesigen Unternehmen waren die zwölf Bäume Sitzgelegenheit und Handkarren in einem.
Alle zwei Wochen wanderte die Allee an einen neuen Ort: Die Wanderbaumallee hat nach den Standorten Innenstadt (am Steinhagen), Holthausen (Heinz-Wittpoth-Platz) und Blankenstein zuletzt Welper erreicht und ist am 16. Oktober in das Winterquartier gezogen.
Jetzt nach der Wandersaison werden sie ausgewildert und erhalten ein festes Plätzchen in Hattingen.sara

Die Kinder der OGS brachten ihre bemalten Nistkästen in den Diepenbeckpark. Das war eine der letzten Aktionen im Rahmen der beliebten Hattinger Wanderbaumallee. Foto: Holger Groß
Im Diepenbeckpark wurden die bunt bemalten Nistkästen der OGS-Kinder angebracht. Foto: Holger Groß
Autor:

Sara Drees aus Dortmund

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen