Mitmachaktion Krötenzaun

In sachen Krötenzaun unterwegs Foto: Strzysz

VHS und BUND luden zu ihrer ersten Mitmachaktion 2013, dem diesjährigen Aufbau des 300 m-langen Amphibienschutzzaunes im Felderbachtal, ein.
Jeweils am Freitag wird die Trasse von BUND-Mitarbeitern bereits gesteckt, sodass die Teilnehmer am Samstag wissen „wohin die Kröte läuft“. 25 Eimer wurden in den inzwischen nicht mehr gefrorenen Boden eingelassen und der Zaunstoff „ amphibiendicht “ aufgestellt und eingegraben. Jedes Kind bekam ein blaues Eimerchen in die Hand, gefüllt mit Wäscheklammern. Wie beim Wäscheaufhängen wird der Zaunstoff auf die Zaunschnur aufgesteckt- kinderleicht !
Auch die Umweltschule Europa, die Gesamtschule Hattingen ist traditionell dabei um zu helfen. In der 10. Klasse sin d die Amphibien ein Thema im fachbereich Ökologie. Nach 1,5 Stunden stand der Zaun und für jeden Aktiven gab es eine kleine Stärkung. Steigt nun die Temperatur nachts über 10 Grad und regnet es leicht, kann schon in den nächsten Wochen der Ansturm der anwandernden Tiere beginnen. Teilnehmer, die regelmäßig an einem Wochentag die „Zaunleerung“ übernehmen möchten, werden an zwei morgendlichen „Leerungen“ eingewiesen. Info unter 02324/33908, Michael Görler (BUND). Erdkröte , Grasfrosch, Faden-, Berg- und Teichmolch streben ihren Laichgewässern zu, diese Tiere gilt es nach Art und Geschlecht unterscheiden zu können. Die anwandernden Amphibien werden gezählt und bestimmt und in eine vorbereitete Liste eingetragen. So sammelt der BUND seit 1984 detaillierte Daten über die Amphibienpopulation im Felderbachtal und deren Entwicklung und wertet sie aus.
Am Samstag, 16. März laden BUND und VHS zu einer Zaunleerung ein. Von 10 bis 12.15 Uhr werden die Tiere zu ihrem Laichgewässer getragen. Info: Michael Görler.

Autor:

Dr. Anja Pielorz aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen