Tag der offenen Tür für große und kleine Besucher
Ruhrverband zeigt die Kläranlage

Blick hinter die Kulissen der Abwasserreinigung für Besucher Hattingen. Wasser bedeutet Vielfalt: Als Trinkwasser ist es das Hauptlebensmittel für Mensch und Tier, Flüsse und Seen sind Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten, es dient den Menschen zur Erholung und Freizeit und ist als Brauchwasser wichtiger Grundstoff für Industrie und Wirtschaft.
Dafür, dass die Gewässer in der Region diese vielfältigen Aufgaben erfüllen können, sorgt seit über 100 Jahren der Ruhrverband. Er betreibt Talsperren, Stauseen, Kläranlagen und Niederschlagswasserbehandlungsanlagen im Einzugsgebiet der Ruhr, um künftigen Generationen intakte Gewässer zu überlassen.
Wie auf den Kläranlagen des Ruhrverbands aus schmutzigem Abwasser wieder sauberes Flusswasser wird, erfahren große und kleine Besucher beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 7. Juli, von 10 bis 16 Uhr auf der Kläranlage Hattingen, Weg zum Wasserwerk 15-17.
Neben regelmäßigen Führungen über die Kläranlage gibt es eine Umweltrallye, spannende Einblicke in die Arbeit des Kläranlagenlabors, Speisen und Getränke sowie Spiel und Spaß für Kinder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen