Aktionstag für Frauenrechte am 26.1.19
Couragefrauen für die Streichung von § 219a StGB

Schluss mit Kriminalisierung bei Schwangerschaftsabbruch! 
Bundesweiter Aktionstag „Jetzt erst recht! Keine Kompromisse #wegmit219a – Körperliche und sexuelle Selbstbestimmung sind nicht verhandelbar“ am 26. Januar 2019

Aktionstag in Hattingen für die Streichung von § 219a StGB am:
Samstag den 26.1.19
14 Uhr – 15 Uhr
Am Untermarkt

“TATORT” Deutschland im 21.Jahrhundert Ärzt/innen werden kriminalisiert – Frauen entmündigt: “Wer öffentlich (...) Verfahren, die zum Abbruch der Schwangerschaft geeignet sind (...) anbietet, ankündigt, anpreist oder Erklärungen solchen Inhalts bekanntgibt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.” (§ 219a, Strafgesetzbuch).
§ 219a ...kriminalisiert und bestraft Ärzt/innen, die sachlich auf ihrer Website informieren, dass sie Schwangerschaftsabbruch durchführen – wie Kristina Hänel im November 2018 zu 6.000 Euro Geldstrafe und etliche andere, auch eine Wuppertaler Frauenärztin.
Infos unter: https://www.sexuelle-selbstbestimmung.de/11077/aufruf-keine-kompromisse/
Couragegruppe Hattingen ist Bestandteil des bundesweiten Bündnisses für die sexuelle Selbstbestimmung.
Mehr Informationen dazu können am Sonntag den 27.1. 19 ab 10:30 Uhr im Bürgerzentrum Holschentor beim Frauenfrühstück gegeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen