Hattingen: Die Südstadt verändert sich zur Moderne (2)

An der Schillerstraße wird gebaut
10Bilder

Die Südstadt ist kein eigener Stadtteil, sondern ein Wohnquartier in Hattingen-Mitte. Das Wohngebiet entstand ab der 1950er Jahre, weil die alte derderStadt Hattingen immer mehr Einwohner bekam. Meist Flüchtlinge aus der DDR oder Vertriebene aus dem Osten. Auch war in der Kriegsfolge noch viel einheimischer Wohnraum zerstört. Und der so entstandene Wohnraum ist bis auf den heutigen Tag sehr begehrt.
Aber was knapp nach 1950 entstand, ist heute in die Jahre eworde. Die Bausubstanz hat gelitten und die Ausstattung war nicht mehr zeitgemäß. Besonders die klimatische Ausstattung entsprach nicht dem heute üblichen Stand.
So entschloss sich der Wohneigentümer, die Hattinger Wohnstätten Genossenschaft (HWG) zu einer grundlegenden Renovierung und Modernisierung.Zwar reagierten viele Einwohner unruhig, Die HWG reagierte darauf mit ständiger Aufklärung der Mieter. Sind doch viele in ihrer Wohnung alt geworden. Manche Menschen wohnen 50 bis über 60 Jahre in ihrer Wohnung. Und so ließ man sich auch etwas einfallen.
Die Wohnungen wurden nicht nur innen und außen modernisiert, sondern auch neue Wohnformen entstanden. Markant ist zum Beispiel das Projekt "Wir wohnen zusammen (WIWOZU), in der mehrere Generationen unter einem Dach wohnen, in der Straße Südring entstanden. In dieser Straße entstehen auch Wohnungen für Demenzkranke, die noch zu Hause leben.
In der Schillerstraße wurden Häuser abgerissen. Neuer zeitgemäßer Wohnraum entsteht bereits. Überhaupt sind trotz der Renovierungen mehr Wohnungen entstanden, weil durch den Dachumbau häufig eine Wohneinheit mehr geschaffen werden konnte.
Die Nachfrage nach dem Wohnraum ist groß. Es gibt keine Leerstände. Am Ende der Uhlandstraße hat die Stadt Hattingen das brachliegende Elsche-Grundstück nach langer Zeit vermarktet. Auch hier werden Wohnungen entstehen.

Autor:

Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen