Stress in der Familie

Kathrin Seibel-Schreck. Foto: Pielorz

Die Hattinger Elternreihe "Hattingen hat interessierte Eltern" bietet am Mittwoch, 18. Mai, 19 bis 20.30 Uhr, im Alten Rathaus ein Thema zum Stress in der Familie an.
Diplom-Psychologin und Familientherapeutin Kathrin Seibel-Schreck von der Erziehungsberatungsstelle der Stadt Hattingen wird referieren.

Im Rahmen der öffentlichen Veranstaltung geht es um die Frage, wer besonders anfällig für Stress ist. Wie kann man ihm begegnen und was kann man tun, um Stress nicht zuzulassen?
In der Familie ringen Erwartungsdruck an die Eltern mit der Situation der Kinder, die sich oft ebenfalls nicht verstanden und unter Druck gesetzt fühlen. Enttäuschungen auf beiden Seiten sind vorprogrammiert.

Kathrin Seibel-Schreck versucht, eine Antwort zu geben. Die Veranstaltung ist kostenfrei und für jeden zugänglich.

Autor:

Dr. Anja Pielorz aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.