Vorsicht! Ibuprophen kann bei falschem Umgang gefährlich sein.

 Das Mittel Ibuprophen soll laut neuester Forschung gefährlicher sein, als Opium. Dabei werden die Mittel häufig genommen wie Lutschbonbons.Sie helfen bei Kopf- oder Gliederscmerzen, treffen aber oft auch das Herz, den Magen oder die Nieren. Dazu kommt, dass es oft auch zu gefährlichen Blutungen kommen kann.
Deshalb muss gelten, dass die Mittel nicht in zu hohen Dosen genommen werden. Auch ein längerer Zeitraum darf nicht gelten. Wenn die übliche Menge eines Schmerzmittels nicht hilft, sollte immer ein Arzt befragt werden.
Besonders Kleinkinder oder ältere Menschen sollten bei der Einnahme Vorsicht walten lassen.

Autor:

Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen