LUMAGICA auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte
Eintauchen in eine magische Lichterwelt

8Bilder

150 Jahre lang wurde auf der Henrichshütte Hattingen Eisen und Stahl erzeugt, geschmiedet und gewalzt, ehe der Betrieb 1987 endgültig stillgelegt und teilweise in ein Industriemuseum umfunktioniert wurde. Jetzt erstrahlt das ehemalige „Land des Feuers“ in einem völlig anderen Licht, weil die Lichtkünstler von MK Illumination mit ihrem LUMAGICA Lichter-Park das Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte Hattingen in eine phantastische Zauberwelt verwandelt haben. Bis 9. Januar 2022 können Besucher auf einem rund 1,5 km langen Licht-Parcours durch unterschiedliche Themenbereiche flanieren, die thematisch an die Industriegeschichte der Henrichshütte anknüpfen. Sie erleben 300.000 LED-Lichter an rund 300 Figuren. 
Einen ersten leuchtenden Blickfang bietet der 55m große Hochofen, in dem einst flüssiges Roheisen für die Stahlerzeugung hergestellt wurde. Er ist noch vollkommen erhalten und die Plattform kann auch im Rahmen der Ausstellung bestiegen werden. Der zweite Hochofen wurde 1990/91abgebaut und in Kleinteilen nach China transportiert. Ein leuchtender Drache und einige andere Motive wie eine Sonne aus dem Land der Mitte werden an dieses aufwendige Unterfangen erinnern.

Eintauchen in eine fantastische Lichterwelt

Beim Durchschreiten des Lichter-Parks begegnen den Besuchern in Form von Lichtgestalten wichtige Persönlichkeiten, die die Henrichshütte in ihren Blütezeiten maßgeblich geprägt haben. Dazu gehören beispielsweise der Gründer der Henrichshütte, Graf Henrich zu Stolberg Wernigerode, oder Sophie Henschel, sowohl Wohltäterin als auch eine der ersten wichtigen Frauen der deutschen Industriegeschichte.

Lichtmotive wie Raketen, Schiffe oder eine große Uhr erinnern an die aufwendigen Sonderanfertigungen, die hier hergestellt wurden. Die beleuchteten Erztaschen halten viele Überraschungen bereit, ein sonst verschlossenes Areal wird geöffnet und gewährt neue Einblicke.
Es ist zudem die kreative Auseinandersetzung zwischen Industrie und Natur, die den Besuch des Lichter-Parks zu einem magischen Erlebnis in der dunklen Jahreszeit macht. 

Geöffnet hat der Park täglich außer Heiligabend und Silvester täglich bis zum 9. Januar zwischen 17 und 22 Uhr. Eintritt: Erwachsene ab 15 Euro, Kinder ab sechs Euro. Family Card und Gruppenermäßigung. Info: www.lumagica.com

alle Fotos: Pielorz

Autor:

Dr. Anja Pielorz aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen