Gewaltprävention
Selbstverteidigung beim Turnverein Hattingen – Benefizlehrgang zugunsten Kinderhospiz

Lena Zeiske "überwältigt" hier gerade den angreifenden Kampfsportmeister Detlev Rey
11Bilder
  • Lena Zeiske "überwältigt" hier gerade den angreifenden Kampfsportmeister Detlev Rey
  • hochgeladen von Hans-Georg Höffken

Gewaltprävention und altersgerechte Selbstverteidigung waren jetzt Schwerpunktthemen bei einem Benefizlehrgang, den die Abteilung SVK Kampfstyle des TV Hattingen 1968 e.V. in der Sporthalle an der Wagnerstraße durchführte.

Vereinsvorsitzende Magot Dröge konnte namhafte Kampfsportler aus ganz Deutschland und aus England begrüßen. Die Kampfsportmeister demonstrierten den anwesenden Jugendlichen und Erwachsenen, wie altersgerechte Selbstbehauptung und -verteidigung funktioniert.

Dieser Benefizlehrgang war speziell auf Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Sportinteressierte mit und ohne Erfahrung aufgebaut. Mädchen und Frauen lernten, sich zu verteidigen. Das Interesse war groß.

Für das leibliche Wohl der Sportlerinnen und Sportler und der Referenten war gesorgt. Die Erlöse der Veranstaltung erhielt das Kinderhospiz Ruhrgebiet e.V..

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen