Fußball-Oberliga
SF Niederwenigern beim 1:1 mit Glück

Beobachtet vom Mannschaftskollegen Damian Peterburs setzt sich Niederwenigerns Torschütze Kento Wakamiya gegen die ETB-Abwehr durch.
5Bilder
  • Beobachtet vom Mannschaftskollegen Damian Peterburs setzt sich Niederwenigerns Torschütze Kento Wakamiya gegen die ETB-Abwehr durch.
  • Foto: Holger Groß
  • hochgeladen von Michael Köster

Während Niederrhein-Oberligist Sportfreunde Niederwenigern gegen Schwarz-Weiß Essen ein respektables 1:1 holte, musste Westfalen-Oberligist TSG Sprockhövel unfreiwillig eine Pause einlegen, da die Partie in Schermbeck wegen einiger Quarantänefälle im gegnerischen Team abgesagt wurde. Landesliga-Aufsteiger SG Welper feierte mit dem 4:0 gegen den SV Horst-Emscher den ersten Saisonsieg.

Oberliga Niederrhein: SF Niederwenigern – ETB SW Essen 1:1. 300 Zuschauer sahen eine Partie mit nur wenigen Großchancen. Die erste davon hatte der ETB nach neun Minuten, doch die Gastgeber klärten die brenzliche Situation. Niederwenigern stand gut in der Abwehr, die Schwarz-Weißen versuchten, Lücken zu finden, was ihnen aber nicht überzeugend gelang. Eine Taktik, die SF-Trainer Marcel Kraushaar gut gefiel: „Das haben wir bewusst so gemacht. Es klappte, der ETB hatte Probleme, die Situationen zu lösen.“
Nach 20 Minuten hatten auch die Gastgeber eine Möglichkeit, doch Frederick Gipper lief sich fest. Nur zehn Minuten später sorgte dann eine Schiedsrichter-Entscheidung für den ersten Treffer. Nach einem Foulspiel im Strafraum der Hausherren zeigte der Unparteiische auf den Punkt, und Kento Wakamiya verwandelte das Geschenk zum Führungstreffer.
Im zweiten Durchgang blieb die Partie ebenfalls arm an Chancen. Geplänkel im Mittelfeld, doch beide Abwehrreihen standen sicher und machten den Stürmern das Leben schwer. Auch das 1:1 resultierte daher aus einem ruhenden Ball. In der 82. Minute war die Niederweniger Abwehr nicht auf dem Posten, und ein Freistoß fand über den Keeper den Weg ins Netz. Hektisch wurde es noch einmal in der 87. Minute, als Steffen Köfler einen Ball klärte und den Gegner dabei im Strafraum von den Beinen holte. Erst ließ der Schiri weiterspielen, fragte dann nochmal seinen Assistenten und entschied dann auf Elfmeter und Rot für Köfler. Der ETB traf aber nur die Oberkante der Latte.
Landesliga 2: BSV Menden - SC Obersprockhövel 1:4.  Der SCO zeigte gegen einen der Aufstiegsfavoriten eine starke Leistung. Nach einer halben Stunde begann Moritz Schrepping den Torreigen mit einem Distanzschuss aus 30 Metern. Im zweiten Durchgang war die Partie ausgeglichen, erst nach einer Stunde nahmen die Gäste das Heft in die Hand, und Niklas Niedergethmann erhöhte zum 2:0. Nur wenige Minuten später traf Ismael Diaby; der eingewechselte Youngster Johann Heute sorgte für den vierten Treffer. Das Tor zum zwischenzeitlichen 3:1 war nur Ergebniskosmetik.
SG Welper - SV Horst-Emscher 4:0. Von Beginn an kontrollierten die Gastgeber das Spiel und kamen durch Tim Wasserloos nach einer knappen halben Stunde zum 1:0. Es dauerte bis zur 75. Minute, als Marvin Grumann Trainer und Fans mit dem 2:0 erlöste. Sidney Rast steuerte nur zwei Minuten später das 3:0 bei; den Schlusspunkt unter einen starken Auftritt setzte Dustin Najdanovic drei Minuten vor Schluss. „Horst-Emscher war immer gefährlich, aber wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht“, lobte Trainer Seung-Man Hong.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen