Grenzenlose Freiheit über den Wolken

Das dachte sich der Hattinger Heinz Schnelle, der zu seinem 60. Geburtstag einen Gutschein für einen Flug mit einem Motorsegler bekommen hatte. Sein größter Traum, einmal über den Wolken zu schweben, wurde Ihm am sonnigen Samstag im Oktober erfüllt. Nach einer kurzen Einführung von dem 86jährigen Fluglehrer Gerd Fischer ging es los. Nach zehn Minuten durfte Heinz Schnelle das Ruder selbst in die Hand nehmen und segelte zwischen 1.000 und 1.400 Metern Höhe in den Himmel. „Es war ein Wahnsinns-Erlebnis!“, schilderte er es selbst. Und das war bestimmt nicht das letzte Mal. Übrigens: Gerd Fischer war der jüngste Flieger in der deutschen Wehrmacht und hat mit 14 Jahren angefangen. Das Foto zeigt (v.l.) Gerd Fischer mit Heinz Schnelle, der sich auf die Freiheit über den Wolken freute. Foto: Strzysz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen